28.10.07 11:21 Uhr
 10.516
 

Sat.1 gerügt - "Niedrig und Kuhnt" zu brutal

Aufgrund einer Episode der Krimireihe "Niedrig und Kuhnt" ist der Privatsender Sat.1 in das Visier der Medienhüter der Landesmedienanstalt in Rheinland-Pfalz geraten. Ein Mord soll zu drastisch dargestellt worden sein.

Am 11. Juni wurde in dem Format ein ritueller Mord an einer Frau gezeigt, deren Ängste eine zu große Wirkung auf jüngere Zuschauer gehabt haben könnten. Sat.1 hätte dies beachten sollen.

Zukünftig darf die Folge nur noch zwischen 20 Uhr und 6 Uhr ausgestrahlt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk ONLINE
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sat.1
Quelle: www.satundkabel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
USA: Nur 3.848 Menschen kauften neues Live-Album von Madonna

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2007 11:41 Uhr von Bloddwyn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denen fällt auch nichts mehr ein Nach so vielen Krimiserien gibts einfach nichts mehr, was Zuschauer dazu bringen könnte, solche Serien noch halbwegs interessant zu finden. Dadurch muss einfach die Intensität der Szenen gesteigert werden und damit wird auch die Serie immer unrealistischer. Statt einfach bessere Schauspieler und Drehbuchautoren anzuheuern, wird in so ein nutzloses Format immer weiter Geld reingeschmissen, bis die Serien endlich abgesetzt werden. Man schaue mal rüber nach Amerika. Die haben viel bessere und sehenswertere Krimis, die ich zwar auch nicht gucke, aber die verstehen wenigstens was von ihrem Handwerk.
Kommentar ansehen
28.10.2007 12:43 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott wegen so nem scheiß regen die sich auf? man sollte besser die eltern entscheiden lassn, was die kinder guggen dürfen und was nicht, und diese deppen wie medienhüter und fsk endlich mal abschaffen, die bringen eh nix, denn wenn jemand ne fehrnsehsendung sehn will, dann sieht er sie auch
Kommentar ansehen
28.10.2007 12:49 Uhr von alter.mann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rüge für brutalstmöglichen schwachfug.. ;o)
Kommentar ansehen
28.10.2007 12:50 Uhr von Hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gangstahs_Paradise: Kleingeister wie du sind der Grund, warum es Medienhüter und FSK unbedingt geben muss.
Kommentar ansehen
28.10.2007 13:20 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hady: Bleib mal locker, die reale Welt ist um Längen brutaler als so eine schwachsinnige Krimi-Serie, da sollte man sich mal drum kümmern, anstatt auf so einem Schwachfug herumzuhacken.
Kommentar ansehen
28.10.2007 13:26 Uhr von emkaeh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wayne: wer guckt son müll?
Kommentar ansehen
28.10.2007 13:42 Uhr von Abbadon86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es schlimmeren Schwachfug: Neuerdings kommt auf Pro 7 diese Möchtegern Dokumentation "Ordnung muss sein" das ist erstmal ein Blödsinn. Da feuert eine "Polizistin" mit Ihrer Dienstwaffe ersteinmal einen Warnschuss in die Luft ab, nur um bei einem Nachbarschaftsstreit Gehör zu finden. Jeder Polizist im realen Leben hätte sofort seine Sachen packen, und nach Hause gehen können. Das finde ich erst unrealistisch. Ich kann dem ganzen Kram der im nachmittäglichem Fernsehen angeboten wird überhaupt nichts abgewinnen, weder "Niedrig und Kuhnt" noch "Lenzen und Partner" noch diese anderen "Gerichtssendungen". Da verdummt man doch bei und bekommt ein falsches Bild unserer Gesellschaft vorgespielt. Fragt mal "Toto und Harry" ob die in ihren Jahrzehnten der Polizeiarbeit auch nur einmal einen Fall wie "Niedrig und Kuhnt" hatten. Bei denen sieht man womit es die Polizei zu tun hat, Verkehrsunfällen, Ladendiebstahl, Ruhestörung, Ehestreits, aber mit sowas würden "Niedrig und Kuhnt" doch niemanden vor den Fernseher fesseln.
Kommentar ansehen
28.10.2007 13:50 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur das ? Diese "Medienhüter" sollten mal genauer hinsehen.
Das gesamte Sat1 Programm gehört schwerstens gerügt.
Kommentar ansehen
28.10.2007 13:51 Uhr von zenluftikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@abbadon86 mhh ich kann mich irren - aber "Ordnung muss sein" ist (wenn ich mich nicht ganz täusche) eine Persiflage auf diese Serien - auf gut deutsch es ist eine COMEDY-Serie. Sinn nicht verstanden? ;)
Kommentar ansehen
28.10.2007 13:55 Uhr von Doug90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Abbadon86: looooool, jetzt mal ohne beleidigend zu werden, looool.

"Alles in Ordnung" ist eine ziemlich gut gemachte Comedyshow, eine Parodie auf Polizeiserien etc. Diese Sendung erhebt gar nicht den Anspruch auf Realismus;-). Sie ist aber so gut gemacht, dass wirklich manche glauben, sie wäre echt^^.
Kommentar ansehen
28.10.2007 14:15 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abbadon: "Fragt mal "Toto und Harry" ob die in ihren Jahrzehnten der Polizeiarbeit auch nur einmal einen Fall wie "Niedrig und Kuhnt" hatten. Bei denen sieht man womit es die Polizei zu tun hat, Verkehrsunfällen, Ladendiebstahl, Ruhestörung, Ehestreits, aber mit sowas würden "Niedrig und Kuhnt" doch niemanden vor den Fernseher fesseln."

Mal ganz abgesehen davon, dass Toto und Harry auch keine Kommissare sind, die würde man bestimmt nicht zu Ehestreitigkeiten oder Verkehrsunfällen rufen :-)

Aber natürlich sind solche Fälle wie bei Niedrig und Kuhnt trotzdem Schwachfug.
Kommentar ansehen
28.10.2007 15:00 Uhr von alaiszs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wayne³ ?! omg was für affen, was soll daran bitte brutal sein?
Kommentar ansehen
28.10.2007 15:14 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wärs wenn man diesen Kack ganz absetzt? Das ist eine der billigsten Sendungen mit den schlechtesten Schauspielern, die je im Deutschen Fernsehen lief.

Pfui, bah.
Kommentar ansehen
28.10.2007 15:50 Uhr von hartex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: Toto & Harry sind beides Kommissare.
Ich glaub du verwechselst das mit Kripo und Streifenpolizei ;-)
Kommentar ansehen
28.10.2007 16:14 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toto und Harry: sind nicht mal mehr wirklich Polizeibeamte, die sind beurlaubt, ohne gehalt natürlich

weil entweder serie oder polizei, alles was da vorkommt ist frei erfunden
Kommentar ansehen
28.10.2007 17:31 Uhr von realNIrcser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Alles in Ordnung" eine Comedyserie? hab das mal ein paar mal gesehen und ich hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich als eine Comedyserie durchgehen sollte. Ich dachte die ganzen (teilweise schlechten) Scherze, sind Ernst gemeint. Aber jetzt wo ich bescheid weiß, werd ich auf "Alles in Ordnung" nicht mehr so negativ eingestellt sein.

Im Vergleich zu "Niedrig und Kuhnt" etc., versuchen diese eher vergeblich etwas seriös rüberzubringen" und das ist auch der Auslöser, warum ich auf "Alles in Ordnung" so schlecht reagiere.
Kommentar ansehen
28.10.2007 20:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu brutal?? soll ich mal lachen?? was zeigen die denn mittags bitte in dieser ganzen manga-scheiße.....
Kommentar ansehen
28.10.2007 21:40 Uhr von der da...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tv abschaffen: ich meins ernst. kann nicht irgendwer was neues erfinden? alle regen sich auf aber keinem fällt was ein. also gucken "alle", und regen sich auf, weil ihnen sonst zu langweilig ist?
mir solls egal sein, ich habs geschafft. wenn mir langweilig ist, dann wenigstens mit würde (inet ;) kein niedrig und kuhnt, keine richterin rabarber salesch.
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:06 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nee is richtig: "Zukünftig darf die Folge nur noch zwischen 20 Uhr und 6 Uhr ausgestrahlt werden."

ähm.. natürlich dann in der Geschnittenen USK 18 Version. Weil auch zu brutal für Erwachsene. Demnächt kommt noch grünes Blut. "Vater"-Staat macht dat schon...;)
Kommentar ansehen
28.10.2007 22:20 Uhr von mpex3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pitbullowner545: Iregdnwelche Beweise, Quellen, Zitate oder sonst irgendwas in der Richtung, was deine Aussage belegen würde?
Interessiert mich echt mal....
Kommentar ansehen
29.10.2007 10:10 Uhr von DINODEPP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Wenn das zu Brutal ist, sollten sie Spongebob bei Super RTL auch absetzen!!!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?