28.10.07 09:48 Uhr
 179
 

Sharon Stone verkaufte ihre Halskette für Aids-Forschung zum Preis von 50.000 Dollar

Während eines abendlichen Dinners bot Hollywoodstar Sharon Stone in der italienischen Hauptstadt Schmuckstücke sowie Luxusgegenstände zum Verkauf an. Der Erlös dieser Aktion soll der Aids-Forschung zugute kommen.

Weiter heißt es, dass auf der gestrigen Verkaufsveranstaltung in Rom insgesamt 1,35 Mio. Dollar (etwa 940.000 Euro) zugunsten der amerikanischen Aids-Forschung "amfAR" eingenommen wurden. Moderatorin Stone macht diese Veranstaltungen seit zwölf Jahren.

Stone veräußerte sogar ihre Halskette für 50.000 Dollar. Unter anderem waren Promis wie z. B. Sofia Coppola, Eva Herzegovina und Mira Sorvina bei der Verkaufsaktion zu Gast. Jene Promis befinden sich anlässlich der aktuellen Filmfestspiele in Rom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dollar, Preis, Verkauf, Forschung, AIDS, Sharon Stone, Halskette
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2007 10:53 Uhr von der_tommy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: "Sharon Stone verkaufte ihre Halskette für Aids-Forschung zum Preis von 50.000 Dollar"

wieviel aids hat sie denn an der kette gesammelt, um an die 50.000 ranzukommen?
Kommentar ansehen
29.10.2007 10:31 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde: ich eine gute aktion. sollten mehr stars mal machen statt für spenden zu werben nur um gut dazustehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?