25.10.07 15:49 Uhr
 275
 

James Blunt sucht aus Einsamkeit nach einer "Seelenverwandten"

Der 30-jährige Sänger James Blunt äußerte in einem Interview, dass er hin und wieder in der Nacht wach werden würde und sich dann Gedanken über das Dasein machen würde. Ferner würde er nach einer "Seelenverwandten" Ausschau halten.

"Ein menschliches Wesen mit dem ich teilen kann. Das ist mein größter Wunsch. Bislang weiß ich allerdings noch nicht einmal woran ich sie erkennen würde", sagte der Musiker im Interview mit dem Wochenmagazin "Die Zeit".

Schon in jungen Jahren, machte ihn seine Mutter mit dem Erlernen von Muskinstrumenten vertraut. Als Dreijähriger lernte er Flöte und als Fünfjähriger Violine spielen. Als er sieben Jahre alt war, lernte er das Klavierspielen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Seele, Einsamkeit, James Blunt
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger James Blunt: "Ihr dachtet, 2016 war schlimm? 2017 kommt mein neues Album"
Fabian Balgenorth: James Blunt will keine großen Musiker bei Auftritten
Label wollte James Blunt verbieten, zu twittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2007 16:31 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kochrezept: Man koche ein Chili aus guatemaltekischen Chilischoten, die in einer Irrenanstalt wuchsen, und verkoste dies.
Die folgenden Halluzinationen sollten es ermöglichen, einen Seelenpartner zu finden.

(frei nach Homer Simpson ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger James Blunt: "Ihr dachtet, 2016 war schlimm? 2017 kommt mein neues Album"
Fabian Balgenorth: James Blunt will keine großen Musiker bei Auftritten
Label wollte James Blunt verbieten, zu twittern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?