24.10.07 20:08 Uhr
 544
 

Chicago: Flugzeughersteller Boeing meldet außergewöhnlichen Gewinnsprung

Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing kann für die Monate Juli bis September 2007 mit einem kräftigen Gewinnsprung aufwarten. Die Steigerung wird mit 61 % auf 1,1 Milliarden US-Dollar angegeben.

Als Grund werden die gestiegenen Auslieferungen für die zivile Luftfahrt genannt. Auch auf dem Militärsektor konnte Boeing zulegen.

Die Erwartungen der Analysten wurden damit übertroffen. Der Umsatz wird mit 16,5 Milliarden Dollar angegeben, was einer Steigerung von zwölf Prozent entspricht. In der Zivil-Luftfahrt möchten die Amerikaner die Firma Airbus im Jahr 2008 überholen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Flugzeug, Boeing, Chicago
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2007 19:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mal gespannt, wenn der Dreamliner mal in Produktion geht. Ob dann die Zuwächse auch noch in diesem jetzt genannten Bereich liegen, wage ich zu bezweifeln.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?