24.10.07 10:20 Uhr
 1.585
 

GB: Täter steht 32 Jahre nach Mädchenmord vor Gericht

Mehr als 30 Jahre nach dem Mord an einem elfjährigen Mädchen steht in Großbritannien jetzt der mutmaßliche Täter vor Gericht. Der heute 53-jährige Angeklagte soll das Mädchen im Jahr 1975 verschleppt, vergewaltigt und ermordet haben.

Ein Unschuldiger musste für die Tat 16 Jahre lang im Gefängnis sitzen. Erst im Jahr 1992 kam man zu der Erkenntnis, dass die Spermaspuren am Tatort nicht von ihm sein konnten: Der Mann war nämlich zeugungsunfähig gewesen.

Der heutige Angeklagte ging den Ermittlern ins Netz, als er 2005 nach sexueller Belästigung einer Minderjährigen eine DNA-Probe abgeben musste. Deren Auswertung und Abgleich führten zu dem Treffer.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Gericht, Großbritannien, Mädchen, Täter
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2007 12:08 Uhr von rasputin0964
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GB: Täter steht 32 Jahre nach Mädchenmord vor Geri: denn sollte man sofort den sch....... abschneiden.
Kommentar ansehen
24.10.2007 12:25 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so wie dir: das gehirn?
Kommentar ansehen
24.10.2007 12:50 Uhr von Olymp70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GB: Täter steht 32 Jahre nach Mädchenmord vor Geri: Das kann man dem Unschuldigen mit kein Geld der Welt wieder gutmachen
Kommentar ansehen
24.10.2007 13:18 Uhr von rasputin0964
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so wie dir: findest du es gut sich an kindern zu vergreifen, ich habe 2 kinder und sollte sich da jemand dran vergreifen kann ich nur hoffen das die polizei den oder die vor mir bekommt.aber manche überlegen nicht bevor sie einen kommentar abgeben.
Kommentar ansehen
24.10.2007 13:21 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum glaubst du: dass ich es gut finde, wenn sich jemand an kindern vergreift?
ich habe drei.

und ich finde den kommentar den du abgegeben hast reichlich unüberlegt.

wenn er überlegt war ist es noch schlimmer.
Kommentar ansehen
24.10.2007 13:27 Uhr von rasputin0964
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum glaubst du: was sollte man denn mit solchen menschen machen. einen psychologen holen der ein gutachten erstellt und sagt der arme mann kann nichts dafür hat ja selber eine schlechte kindheit gehabt.bekommt dann 5-10 jahre und macht dann da weiter wo er aufgehört hat
Kommentar ansehen
24.10.2007 14:14 Uhr von DarkPhoenix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst & rasputin0964: @vst
Deine Meinung = Meine Meinung

@rasputin0964
Diese Art von Beiträgen werden nicht nur langsam langweilig sondern sind bei jeder Nachricht die mit Kindervergewaltigung o.ä. zu tun hat von vielen anderen auch in der Form wiedergegeben und, wie ich finde, total Fehl am Platz. Es ist immer wieder erstaunlich wieviel Mist ein Mensch in seinem Leben bauen kann und trotzdem meint andere verurteilen zu können. Und NEIN ich stehe NICHT hinter diesen Leuten die sich an Kindern vergreifen. Nur um mal erwähnt zu haben. Punkt
Kommentar ansehen
24.10.2007 14:25 Uhr von amacut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Die Antwort warum Schw... abschneiden doof ist steht doch im Text!!!!

Da war einer 16 Jahre UNSCHULDIG im Knast!
Wenn man ihm den Schw... abgeschnitten hätte,
hätte er heute nicht nur 16 Jahre seines Lebens
in einer Zelle verbracht (wisst ihr was man mit
Kinderschändern im Knast "angeblich" macht???)
sondern würde jetzt auch noch ohne "ihrwisstschonwas"
wieder rauskommen!!!

HALLO???

Die waren sich damals bestimmt auch sicher!
Irgendwie!?

Ist schon komisch das einer mit Sperma überführt
wird obwohl er imptent ist! Hat er das nicht zugegeben?
-> werde mal schnell die Quelle lesen!


So und jetzt könnt ihr Euch damit mal auseinandersetzen.
Es kann nicht passieren das da jemand evtl. unschuldig in
den Knast geht, nach dieser News IST ES GESCHEHEN!

Schniedel ab? Ich glaube nicht.

Knast ist für einen unschuldigen schon schlimm genug,
wenn die Cops den Häftlingen was stecken können, wer
der neue Gast ist!


Ich kann Euch aber verstehen, mir ist die Vorstellung auch ein
Greuel, dass sich da jemand schwerstens an Kindern vergeht
und sich dann "nur" auf Steuerzahlerkosten bewirten lässt.

Aber wir dürfen das Recht nicht beugen, dadurch werden wir früher
oder später genauso grausam wie die Täter!

ama.
Kommentar ansehen
24.10.2007 14:29 Uhr von rasputin0964
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eure meinung: möchte euch erleben wenns um eure kinder gehen würde. geht wohl noch hin und gebt dem täter die hand und sagt, gut gemacht nur weiter so.
Kommentar ansehen
24.10.2007 14:48 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abschneiden und wieder ankleben ? Leute kann das sein das ihr die News nicht gelesen habt. ??

Wenn JA, dann erzählt mir mal wie Ihr den Schwanz bei den Unschuldigen nach 16 Jahren wieder ankleben wollt. ?

Weil den hättet Ihr vor 16 Jahren seinen auch abgeschnitten.

Mich bitte nicht falsch verstehn. Solche Leute gehören weggesperrt, aber immer noch so das man sie wieder rausholen kann, wenn man merkt das man scheisse gebaut hat und wie hier ZUFÄLLIG den richtigen erwischt.

Ich denke nämlich das damals die Beweise ausreichend waren um ein Gericht zu überzeugen.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
24.10.2007 14:49 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rasputin: Heul net rum, akzeptiere deinen Fehler und lass es gut sein.
Kommentar ansehen
24.10.2007 14:51 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ amacut: er ist NICHT impotent sondern ZEUGUNGSUNFÄHIG.

Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied. Lies bitte einige medizinische Seiten die dir den Unterschied erklären.

Fakt ist aber so, ohne Untersuchung wirst du vermutlich nie 100 % wissen ob du zeugungsfähig bist.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
24.10.2007 15:01 Uhr von rasputin0964
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich heul nicht rum: ich kenne aber eltern denen sowas passiert ist und habe miterlebt wie sie daran zerbrochen sind. so und für alle die lesen können ich habe niemals den unschuldigen gemeint sondern den der erwischt worden ist und durch eine dna festgenagelt wurde.
Kommentar ansehen
24.10.2007 16:03 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ rasputin0964: und nun stellen wir uns mal vor da hat einer im Labor geschlampt. Und das stellt sie WIE BEI DEN UNSCHULDIGEN in X jahren raus.

Klebst du den Schwanz dann an.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
24.10.2007 16:06 Uhr von amacut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ papa: Haste Recht, dass habe ich irgendwie durcheinander gebracht!
Da brauch ich auch nichts nachlesen... steht ja auch korrekt i.d. News.

Haste Recht, dass habe ich im
Kommentar ansehen
24.10.2007 16:13 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rasputin: Man kann verstehen, wenn einem Menschen solch ein Unglück wiederfährt, aber es sollte nicht in Befriedigung persönlicher Rachegelüste ausarten und es ist auch nicht die Aufgabe der Justiz. Ihre Aufgabe ist Recht und Ordnung zu bewahren.

>>
ich kenne aber eltern denen sowas passiert ist und habe miterlebt wie sie daran zerbrochen sind.
>>

Und wenn sie an den Tätern Rache üben könnten, würde es ihnen besser gehen, würde es die Toten wieder zum Leben erwecken?
Kommentar ansehen
24.10.2007 16:33 Uhr von rasputin0964
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habt ja alle recht: ja freiheit für diesen menschen,waren ja nur 2 kleine kinder. eins tot eins mißbraucht.hallo habt ihr mehr für den täter übrig der nach einer dna probe überführt wurde.und das bei 2 kindern.klar passieren fehler aber prozentual gesehen ist es nur 1% von 100 und das kann ich akzeptieren.oder wollt ihr den eltern sagen hallo euer kind ist vergewaltigt worden und ermordet,wir haben auch einen den wir per dna überführen konnten aber in 20jahren gibt es neue testvarianten und solange warten wir noch ab und lassen ihn erst mal laufen.
Kommentar ansehen
24.10.2007 18:11 Uhr von AliceOnEcstasy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ rasputin: Ich glaube Du willst oder kannst nicht verstehen wie die anderen es hier meinen. Ich kann Dich verstehen, Kinder sind das wichtigste der Welt, und sie bereiten einem viel Glück und Freude, und da sie sich leider nicht selber schützen können, sollen sie so gut wie möglich von denen die es können geschützt werden!
Aber, eins will ich Dir mal sagen, mir ist vor einigen Jahren auch sowas passiert (gut, ich lebe noch, aber das macht es nicht zwingend besser für mich!). Ich lass mal alles weg was ich heute noch an Problemen habe, aber eins kann ich Dir sagen, der Mann, der es war, er ist mittlerweile tot, und das habe ich ihm nicht gewünscht, denn sowas wünscht man niemandem! Nicht den Tod, und nicht anderes Leid, sonst stellt man sich auf die selbe Stufe, und ich weiß dass ich nicht so tief sinken werde!

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Ex-SPD-Chef Oskar Lafontaine hält die Partei für "ängstlich und unsicher"
Google überwacht Nutzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?