23.10.07 11:08 Uhr
 398
 

Snooker: Marco Fu gewinnt den Grand Prix - 9:6-Sieg gegen Ronnie O'Sullivan

Auch das zweite Weltranglistenturnier der Saison hat ein Spieler außerhalb der Top 16 gewonnen. Diesmal heißt der Sieger Marco Fu, der mit 9:6 gegen Ronnie O'Sullivan die Oberhand behielt. Für Fu war es der erste Sieg bei einem Weltranglistenturnier.

Nachdem Fu mit 3:1 in Führung gehen konnte, kam Ronnie O'Sullivan in der Abendsession besser ins Spiel und konnte mit 4:3 in Führung gehen. Doch Marco Fu zeigte Kämpferqualitäten und holte sich mit einigen hohen Breaks die Führung wieder zurück.

Mit einem 76er Break in Frame 15 holte sich Fu den Turniersieg. "Ich kann das noch gar nicht realisieren. Ich habe den besten Spieler der Welt geschlagen. Bei allem Respekt vor den anderen Spielern: Ronnie war immer mein Idol", meinte Fu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nessy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Grand Prix
Quelle: de.eurosport.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2007 10:56 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das War ein Klasse Match. Fu hat wirklich sehr gut gespielt. Allerdings habe ich Ronnie sicheres Spiel ein wenig vermisst. The Rocket zündete nicht so ganz und machte leichte Fehler.
Kommentar ansehen
23.10.2007 11:23 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch an Marco Fu: Habe es gesehen. War wirklich super! OSullivan zu schlagen ist echt ´ne Klasse Leistung!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?