22.10.07 16:20 Uhr
 777
 

China greift erstmals nach dem Mond

Für den kommenden Mittwoch planen die Chinesen ihre erste Mondmission. Die Raumfahrtbehörde in Peking nannte 18:00 Uhr Ortszeit als optimalen Zeitpunkt für den Raketenstart.

"Die Überprüfungen des Satelliten und der Rakete sind abgeschlossen", so der Sprecher der Raumfahrtbehörde, Li Guoping. "Die Testergebnisse waren normal und sie erfüllen die technischen Anforderungen." Bis Donnerstag bestehe ein Zeitfenster.

Die Sonde mit einem Gewicht von 2,5 Kilogramm soll 3D-Bilder erstellen. Auch Bodenanalysen sollen durchgeführt werden. China plant die Landung einer Sonde ohne Besatzung bis zum Jahr 2010.


WebReporter: E-woman
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Mond
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2007 16:29 Uhr von oralke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chinesisch: Landung eine Sonde ohne Besatzung :-)
Kommentar ansehen
22.10.2007 16:59 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lüge ;-): Als Mythbusterschauer weiss ich, dass es vor über 500 Jahren ein Chinese namens Wan Hu schon mal versucht hat.
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
22.10.2007 17:22 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: Vermutlich wollen sie genau deshalb erstmal nur eine unbemannte Mission starten. *gg*

Was ich mich aber grad frag: In Sachen WEltraummissionen arbeiten doch mittlerweile sogar Russen und Amerikaner, und natürlich auch die ESA, zusammen. Warum hängen sich die Chinesen nicht einfach dort mit rein? In dem Forschungsbereich heutzutage noch ein eigenes Süppchen kochen zu wollen kann eigentlich nicht funktionieren.
Kommentar ansehen
22.10.2007 17:24 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Das wäre doch jetzt ganz Witzig, wenn die Chinesen
Behaupten würden:
"Wir haben eine Sonde auf den Mond geschickt, aber auf
den Bildern vom Mond fanden wir keine Zeichen der amis."

Das wäre doch mal was...und keiner könnte mehr oder
weniger das gegenteil beweisen *zwinker*
Kommentar ansehen
22.10.2007 18:12 Uhr von GLOTIS2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bueyuekt: Die chinesen werden zusehen bloß nicht über die ehemaligen Landeplätze zu steuern. Das könnte vielleicht zu Verstimmungen führen.
Kommentar ansehen
22.10.2007 19:02 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kepas: china ist z.b. bei galileo mit dabei.
Kommentar ansehen
22.10.2007 19:52 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Sonde wiegt 2,5KG: womit schiessen die die hoch? Mit ner Feuerwerksrakete? =)
Kommentar ansehen
22.10.2007 23:07 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden in: naher Zukunft schon noch einige solcher "Überraschungen" aus den Ländern der aufgehenden Sonne gemeldet werden.
Das "Know Hoff" haben sie doch von uns schon "ausgeliehen" und werden es noch ausbauen.
Kommentar ansehen
22.10.2007 23:26 Uhr von deathtroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso hochschießen: die können doch einfach chinesen stapeln... vllt reichts ja bis zur atmosphäre. dann sind sie ja nur noch nen schubser vom mond entfernt.
Kommentar ansehen
23.10.2007 12:41 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte gar nicht wissen: was bei denen mit einem Techniker passiert, der einen Fehler macht oder falsche Berechnungen anstellt...
Kommentar ansehen
23.10.2007 15:17 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mich: wuerde intressieren was die amerikaner machen wenn china wirklich eine bemannte mission durchfuehrt.....
Kommentar ansehen
23.10.2007 16:24 Uhr von Shedao Shai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: hää? was sollen die schon machen? nen krieg anfangen? wirtschaftliche sanktionen verhängen? kann denen doch egal sein^^
Kommentar ansehen
23.10.2007 20:04 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja china die werden ja demnächst noch die weltherrschaft an sich reißen..
finde ich witzig irgendwie...
Kommentar ansehen
25.10.2007 22:58 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sonde: "China plant die Landung einer Sonde ohne Besatzung bis zum Jahr 2010."

Sind Sonden denn nicht sowieso immer unbemannt? Sonst nennt man das doch Raumschiff, Rakete, Kapsel..

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?