22.10.07 16:19 Uhr
 2.529
 

Als Streikbrecher: Bahn kann Lokführer im Internet mieten

Der Bahnstreik macht's möglich: Ein Mietserviceunternehmen aus Berlin bietet jetzt Lokführer im Internet an. Das Unternehmen erwartet ein hohes Interesse der Bahn.

"Rent a Streikbrecher" nennt sich das Konzept. Allerdings wurden bislang noch keine Lokführer vermittelt und nur ein Streikbrecher ist im Moment online verfügbar.

Auf dem Portal der Miet24 GmbH werden seit 2003 Waren und Dienstleistungen zum Vermieten angeboten.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Bahn, Streik, Lokführer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2007 16:05 Uhr von Mister_M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Des einen Leid, des anderen Freud - das Konzept könnte aufgehen. Man muss eben nur den richtigen Riecher haben...
Kommentar ansehen
22.10.2007 16:57 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.. ich kenne mich da nicht so aus. Aber wie viele Arbeitslose gibt es, die die nötige Erfahrung und entsprechende Ausbildung haben, um die Züge zu fahren? Die können da ja nur ausgebildetes Fachpersonal in die Züge setzen.

Als Bahn würde ich mich darauf so oder so nicht einlassen.
Kommentar ansehen
22.10.2007 17:29 Uhr von AnthonyK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Streiker selber? Wär doch witzig, streiken und dann gegen wahrscheinlich bessere Konditoinen sich vermieten,..
Kommentar ansehen
22.10.2007 17:35 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dehalb ja auch: "Rent-A-Streikbrecher". So einer dürfte zumindest Qualifiziert sein.
Nur der Wöchentliche Stammtisch mit den Kollegen dürfte dann ausfallen. :-D
Kommentar ansehen
23.10.2007 08:42 Uhr von aedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe sowas war ja klar.. die idee is mir auch gekommen.. da lässt sich, wenn man die richtigen leute hat, n heiden geld machen ;)
Kommentar ansehen
23.10.2007 17:00 Uhr von MeisterH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man Hört sich mehr nach Werbung für das Unternehmen an als sonstwas. Hatte mal wieder einer zuviel Zeit, und vielleicht eine nicht ganz dumme Idee. Da die Bahn ja anscheinend auch kein Interesse hat, sinnlos.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?