22.10.07 14:26 Uhr
 405
 

Die Hälfte aller Deutschen weiß nur wenig über gesunde Ernährung

Deutsche neigen immer noch dazu, sich bei gesunder Ernährung zu irren. So hat man festgestellt, dass geglaubt wird, Spinat enthalte viel Eisen und Zitrusfrüchte das meiste Vitamin C von allen Obstsorten.

In einer Studie von "Podo Medi" wurde bewiesen, dass 15 % der Befragten nur sehr schlecht wissen, wie man sich gesund ernährt. In Deutschland ist es etwa die Hälfte der Bevölkerung, die etwas über gesunde Ernährung weiß.

Eine weitere Fehlinformation ist, dass Butter deutlich mehr Kalorien enthalte als Margarine, was nicht stimmt, da beide mehr als 700 Kalorien enthalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: donwlad
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Ernährung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Diese fünf Tipps sollen einem sofort beim Einschlafen helfen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2007 14:22 Uhr von donwlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist einem doch noch von Großmutter bekannt. Iss viel Spinat, dann wirst du groß und stark.
NIX da Oma. Naja, schon schockierend, dass manche Leute nichts über gesunde Ernährung wissen.
Kommentar ansehen
22.10.2007 14:32 Uhr von Eva Maier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Author: Ja die arme Oma, was soll Sie machen wenn Du den Wirsing nicht magst
Kommentar ansehen
22.10.2007 14:43 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol die soll mir gefälligst ein schönes stück fleisch braten und dazu einen leckeren gemischten salat.
Kommentar ansehen
22.10.2007 14:50 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Hälfte aller Deutschen weiß nur wenig aber quasi alles ausser dem aktuellen Fernsehprogramm, Computerspiele oder die neuesten Angebote beim Discounter.

Für diese Leute ist der Gipfel der gesunden Ernährung, im McDonals nen Salat zu essen. (Mit dieser megafettigen Tunke) :-D
Kommentar ansehen
22.10.2007 15:56 Uhr von megagonzo666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser lesen: Leute, lest die Bücher von Hans-Ullrich Grimm und es dreht sich euch der Magen um !
Kommentar ansehen
22.10.2007 16:17 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in meinem Spinat war soviel Eisen da hab ich Messer drauß geschmiedet!

Daß man mittlerweile keinen Plan mehr von der Ernähung hat liegt aber auch an den Median. Heute heisst es, iss dieses und jenes, das is ultra gesund, morgen heißt es, oh alles quatsch, weil belastet usw. usf.
Ich esse was mir schmeckt, sterbe ich 10 Jahrew früher, na und? Dafür habe ich gelebt und nicht jeden Tag auf irgend welche Ernärungstabellen geschaut.
Denn dafür geht die extra Lebenszeit glaub drauf.
Kommentar ansehen
22.10.2007 16:19 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, ich will den Nachrichteneinsteller nicht angreifen aber ich wäre den Moderatoren dankbar, wenn sie diese Nachricht löschen würden, denn es handelt sich um nichts anderes wie Werbung für Nahrungsergänzungsmittel.

Zu der Umfrage: Absolut sinnlos, da Onlinefragebogen.
Kommentar ansehen
22.10.2007 16:37 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mi-ka: wieso ist das werbung für nahrungsergänzungsmittel?
Kommentar ansehen
22.10.2007 16:44 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oha Wenn es um gesunde Ernährung und Essgewohnheiten geht, hätte ich schon vor 3 Jahren tot sein müssen.

Kann mich gar net mehr erinnern, wann ich z.B das letzte mal einen Apfel gegessen hab.
Kommentar ansehen
22.10.2007 16:45 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mi-ka: versteh ich nicht ganz...
für welches nahrungsergänzungsmittel wird da geborben?
ich find die news informativ und sehe es nicht ein, warum sie gelöscht werden sollte....
Kommentar ansehen
22.10.2007 16:49 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DonWlad, wie schon geschrieben, habe ich nicht dich angegriffen.
Es handelt sich nicht um eine Studie, sondern um das Ergebniss einer Onlineumfrage auf einer Werbeseite für Nahrungsergänzungsmittel, die absolut nichts mit einer wissentschaftlicher Untersuchung zu tun hat.
Kommentar ansehen
22.10.2007 16:53 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann mach ich halt Werbung, das ist hier die Studie:
http://www.podomedi.com/...

That´s it. Und nicht mehr.


Ah ja,
und ob Aspartan wirklich kein Krebs verursacht ist nicht so sicher.

Und Margarine hat den Vorteil, dass man es besser streichen kann und so weniger braucht. ;-)
Kommentar ansehen
22.10.2007 17:33 Uhr von Rhicey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korinthensch*****rei: Butter und Margarine enthalten "beide mehr als 700 Kalorien"?

Auch rohes Sauerkraut oder Diät-Cola haben 700 Kalorien... in der entsprechenden Menge. Man aollte ergänzen, dass der Fettanteil jeweils sehr sehr hoch liegt und darum der relative Kalorienanteil (pro Gramm / Löffel / Schaufel) so hoch ist.

Ansonsten - naja, es wird doch jeder grob wissen dass Zucker und Fett in Mengen eher ungesund sind und dass man möglichst viel Obst und Gemüse essen sollte. Die frage ist dan nur, ob man es auch macht ...
Kommentar ansehen
22.10.2007 18:56 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau und darum geht es ja auch.. man macht es nicht....
man wird einfach nicht gut genug über die folgen einer überernährung informiert...
Kommentar ansehen
22.10.2007 19:00 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DonWlad: Es gibt keine Überernährung. Es gibt nur eine Unterbewegung. :-D
Kommentar ansehen
22.10.2007 19:05 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shortnewser: so kann man es auch nicht sagen...
eine überernährung ist teilweise auch die folge einer unterbewegung...
Kommentar ansehen
22.10.2007 19:47 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sh0rtnewser: Doch, die Überernährung gibt es. Wenn man mehr Kalorien zu sich nimmt, als man überhaupt braucht und das über einen längeren Zeitraum und irgendwann das Fett nur überall an einem rausquillt!
Kommentar ansehen
22.10.2007 20:41 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm Jimyp: Wer regelmässig ausreichend Sport treibt hat nen ganz anderen Stoffwechsel, da ist es eigentlich unmöglich viel Fett anzusetzen.
Kommentar ansehen
22.10.2007 20:47 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sh0rtnewser: Aber die Ernährung spielt auch eine sehr große Rolle!
Auch wenn man viel Sport treibt. Isst man nur ungesunde und fette Sachen, gleicht der Sport das auch nicht aus!

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?