22.10.07 10:30 Uhr
 2.289
 

Formel 1: McLaren-Mercedes will Protest einlegen

SN berichtete bereits über den Regelverstoß von Williams und BMW beim Formel-1-Rennen am gestrigen Sonntag in Brasilien und darüber, dass die FIA auf eine Bestrafung der Teams verzichtet hat, sodass die Weltmeisterschaft entschieden ist.

Jetzt hat McLaren-Mercedes allerdings mitgeteilt, dass man gegen diese Entscheidung Einspruch einlegen will. Das Team hat jetzt sieben Tage Zeit, den Protest in Schriftform bei der FIA einzureichen.

Vor vier Jahren war Kimi Räikkönen ebenfalls als Sieger aus dem F1-Rennen in Brasilien hervorgegangen. Damals wurde ihm der Sieg nach einiger Zeit am "Grünen Tisch" aberkannt. Zu diesem Zeitpunkt stand aber nicht die WM-Entscheidung zur Debatte.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Mercedes, Protest, McLaren
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2007 10:59 Uhr von n€ws_sh0rty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kindergarten Stall Mclaren Mercedes: LoooL Mercdes macht Sich damit Noch mehr zur Witzfigur als sie es sowieso schon sind. Die können sowas von froh sein das nachd er Sache mit der Spionage den fahrern die Punkte nicht aberkannt wurden.

Und nun fang die mit solch mitteln an zu sticheln? Sorry aber Mercedes is und war an sich schon für mich untendurch aber das is der Höhepunkt !!!!
Kommentar ansehen
22.10.2007 11:03 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine güte: kickt mal endlich diesen ron dennis raus ... ist ja nicht zum aushalten ...

stellt euch vor, die kommen mit diesem einspruch durch - das wär an lächerlichkeit fast nicht mehr zu überbieten ...
Kommentar ansehen
22.10.2007 11:05 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Hamilton Weltmeister wird kucke ich bestimmt keine Formel 1 mehr, und ich glaube da bin ich nicht alleine!

@n€ws_sh0rty

Der Einspruch muß ja von McLaren kommen, Mercedes hat die Konstrukteurswm ja schon früher verloren gehabt...

ODER

Er kommt direkt von Hamilton! :-D
Kommentar ansehen
22.10.2007 11:22 Uhr von Kirifee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damals waren die Roten immer die bösen die angefangen haben zu weinen wenn jemand naderres gewonnen hat und versucht haben denn Betrug zu unterstellen und nun amchen es die Silbernen genauso.

Ohman, da doch lieber Doping im Radsport, das wird zumindest gleich nachgewiesen.
Kommentar ansehen
22.10.2007 11:55 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gleich ? da lässt man einen betrüger ein ganzes jahr lang als offiziellen Sieger rumfahren. und krönt dann einen ebenfalls unter Verdacht stehenden zum Ersatzsieger
Kommentar ansehen
22.10.2007 12:07 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann wird da endlich mal wieder fairer Motorsport ohne Spionage, Betrug oder sonstiges geboten?
Wohl nie!?
Kommentar ansehen
22.10.2007 12:45 Uhr von RobPet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man die FIA auch kaufen? die 100´000 Mio waren wohl eine Anzahlung für die FIA, damit Hamilton sicher Weltmeister werden kann.

McLaren Mercedes enttäuscht auf der ganzen Linie.....

RobPet
Kommentar ansehen
22.10.2007 13:24 Uhr von Carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weg mit den regeln: man sollte diesen ganzen technischen bestimmungen abschaffen! die fia sollte gewisse sicherheitsstandards verlangen, mehr aber auch nicht. dann wird nicht jede innovation durch gleichmacherei ausgebremst. wem nur das können der fahrer etwas bedeutet, kann ja tourenwagen schauen. da sind die wagen doch gleich, oder?
Kommentar ansehen
22.10.2007 13:34 Uhr von leonie-88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lachnummer: McLaren ist doch das letzte. Die sollten froh sein, dass denen nicht alle Fahrer-WM-Punkte gestrichen wurden. Das war doch schon so ein lächerliches Urteil. Von wegen Fahrer können nix dafür. Mit regulären Autos hätten die auch nicht so viele Punkte geholt.

Raikönen ist zu Recht Weltmeister geworden. Er hat mit legalen Autos die meisten Punkte geholt. Eigentlich hätte man die McLaren Punkte den anderen Teams zusprechen sollen. Und vorallem die Prämien an die anderen Teams zahlen und bei McLaren einfordern.
Kommentar ansehen
22.10.2007 14:31 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so langsam hab ich keinen bock mehr auf f1...eigentlich bin ich mclaren fan aber was insgesamt so abgeht ist langsam nicht mehr auszuhalten. keine entscheidung ist entgültig ohne gerichtsurteil und alles wird ausgefochten. was ist nur aus dem sport geworden?
Kommentar ansehen
22.10.2007 15:56 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
koennen: nicht einmal ordentlich verlieren ..........wenn er so weltmeister wird......dann muss ich sagen bin entaeuscht von mclaren. schlechte verlierer
Kommentar ansehen
22.10.2007 18:07 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sagen: sogar die fans hier in england....sollen auf den protest verzichten und naechstes jahr in ehre weltmeister werden.....
Kommentar ansehen
23.10.2007 06:42 Uhr von Pimboli158
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist halt typisch Mercedes in der F1.....anderen Teams dauernd was unterstellen wollen und selber den größten Bockmist bauen. Geht etwas schief sind immer die anderen Schuld und wenn es dann mal gut läuft sind die anderen halt zu schlecht.Ich hab nie vorher so eine Arroganz in der F1 erlebt wie es bei Mercedes der Fall ist.Andere Teams halten halt auch einfach mal die Fr.... wenn es nicht optimal läuft und geben nicht anderen die Schuld dafür!
Kommentar ansehen
23.10.2007 08:17 Uhr von 03031978
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
McLaren Mercedes einfach schlechte Verlierer: Die gehen mir schon die ganze sacon aufen Sack. Erst die Spionage und jetzt das o man haben die nichts anderes zutun als zu klauen und miese Laune zu schaffen?
Naja schlechte verlierer bleiben sie e. Auch ohne die Mercedes wird es Spannend wird zeit das Schumi wieder zurück kommt

Gruß Katharina K.
Kommentar ansehen
23.10.2007 08:20 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@katharina: was ist denn ein "sacon" ..?
Kommentar ansehen
23.10.2007 08:25 Uhr von 03031978
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry: sorry hab nur ein i vergessen saison
Kommentar ansehen
23.10.2007 08:27 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
macht doch nix ;-) soso, nur ein "i" vergessen ;-) ...
Kommentar ansehen
23.10.2007 08:30 Uhr von 03031978
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
McLaren Mercedes muss weg: Also nachmeiner Meinung kann die Fia auch das ganze Team abschaffen. Die haben echt nur scheiße im Kopf, nicht ohne grund hält Aloso zu Ferrari. Wir roten schaffen es nächstes Jahr auch wieder ach freu mich schon wenn der März wieder auf uns zu kommt!

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?