21.10.07 09:48 Uhr
 3.395
 

USA: Ein Tag Schulverweis wegen Strichmännchen mit Waffe

Der sieben Jahre alte Kyle hat in den USA ein Strichmännchen gemalt, welches eine Waffe in der Hand hat. Für diese Zeichung ist der Junge für einen Tag von der Schule suspendiert worden.

Die Mutter des Jungen sagte gegenüber "The Press of Atlantic City", dass die Zeichnung ihres Sohnes ein "Verstoß gegen die strickte Null-Toleranz-Politik" gegenüber Waffen darstellt.

Kyle hat das von ihm gemalte Bild einem anderen Jungen gegeben. Dieser zeigte es seinen Eltern, die dies dann der Leitung der Schule meldeten.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Waffe, Tag, Strich, Schulverweis
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2007 09:56 Uhr von STARDUST_II
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann wird man je verstehen? All You Need Is Love
Kommentar ansehen
21.10.2007 10:35 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: ehrlich, ich versteh dieses land manchmal nich ... auf der einen seite ist es ok, wenn kinder mit maschinengewehren schießübungen machen, auf der anderen seite wird so n stöpsel von der schule suspendiert, weil er ein strichmännchen mit waffe malt...?!?

sorry, aber für mich sind beide extreme gleich bekloppt!
Kommentar ansehen
21.10.2007 12:06 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gleichzeitig bekommt er aber: vielleicht von einer Militärakademie ein Stipendium um ihn dort zum gnadenlosen Killer auszubilden.

Es gibt in Amerika keine Null-Toleranz gegen Schusswaffen, fast jeder hat eine und selbst Kindergartenkiddies ballern am Wochenende mit Daddy um die Wette.
Kommentar ansehen
21.10.2007 13:11 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol was für ein Widerspruch: Einerseits Null Toleranz Politik ggenüber Waffen, auf der anderen Seite darf jeder Heini dort mit einer Knarre rumrennen.... "We all living in Amerika, Amerika is waunderbar..."
Kommentar ansehen
21.10.2007 13:33 Uhr von oneARMED
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jorka: We´re all living in America,
Coca-Cola, sometimes WAR...

Wie Du bereits zitiertest, dass sagt alles.
Kommentar ansehen
21.10.2007 13:38 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja, amis: Bush führt Weltweit ungefragt Krieg und der kleine wird einen Tag von der Schule verwiesen.
Sowas ist krank.
Typisch amis
Kommentar ansehen
21.10.2007 14:43 Uhr von sengsti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso dürfen dann Kinder wenn sie ein Konto auf der Bank eröffnen ein Gewehr aussuchen? und das noch mit Gratis Munition?

die sind echt alle krank da drüben
Kommentar ansehen
21.10.2007 17:01 Uhr von corimops
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prachiale Methoden: Prachiale Methoden ,um ein Kind richtig zu erziehen.Da frage ich mich nur wo der kleine sowas her hat.
Und wo das hinführt...
Kommentar ansehen
21.10.2007 17:33 Uhr von Doug90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gedeon: Ich hoffe mal das war nicht ernst gemeint;-).
Kommentar ansehen
21.10.2007 17:37 Uhr von snafu23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Glotze lebts vor: Die Blagen 24 Stunden mit TV- und Hollywoodmüll abstumpfen und sich dann wundern wenn diese versuchen, das Gesehene zu verarbeiten. Hypocracy
Kommentar ansehen
22.10.2007 08:53 Uhr von DasEvilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob man: Bush auch einen Tag im Irak suspendieren kann?


/Ironie off :)
Kommentar ansehen
22.10.2007 13:10 Uhr von dataCore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in meiner garage: is sicher noch so ein A2 Primarschule Bild -> ganze schlachten mit Ritter oder Militär in Vollbewaffnung sind da zu sehen. Bin ich jetzt gestöört?
Kommentar ansehen
23.10.2007 21:59 Uhr von fBx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stricken? bereits anno 45 wurde an der politik gestrickt
Kommentar ansehen
24.10.2007 08:55 Uhr von Kalkofe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ corimops: zuviel "Leben des Brian" geguckt? Pöser Purche...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?