21.10.07 09:37 Uhr
 984
 

MVP: Ehemann tötet seine Frau und stürzt sich vom Greifswalder Dom in den Tod

In Mecklenburg-Vorpommern hat ein Ehemann (56 Jahre) seine Frau getötet und sich anschließend vom Greifswalder Dom in den Tod gestürzt.

Vor seinem Selbstmord rief er per Mobilfunktelefon die Polizei und auch seinen Sohn an.

Die Polizisten, die zum Dom gekommen waren, konnten den Suizid nicht verhindern. Was den Mann zu seinen Taten veranlasst hat, ist derzeit unbekannt. Die Aktion war aber wohl seit längerer Zeit geplant gewesen, so die Polizei.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Ehemann, Dom, Greifswald
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben
Dresden: Drogenlabor in Mehrfamilienhaus explodiert - Zwei Schwerverletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?