20.10.07 16:01 Uhr
 291
 

Kolumbien: Entführter Schäferhund ist wieder zu Hause

SN berichtete bereits von der Entführung eines Hundes in Kolumbien, wobei mittlerweile zwei Täter in Gewahrsam genommen wurden, aber vom Tier jede Spur fehlte.

Jetzt melden die Ermittlungsbehörden, dass der Schäferhund "Aldo" wieder zu Hause ist.

Man hatte den Hund bereits vor einiger Zeit bei einem Tierarzt in die Freiheit entlassen. Allerdings wurde "Aldo" erst jetzt erkannt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kolumbien
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2007 21:16 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kenn zwar die "Originalnews" nicht, ist aber trotzdem schön ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?