19.10.07 18:47 Uhr
 210
 

Überweisungen ins Ausland via Handy

Seit langem bietet Western Union Kunden die Möglichkeit, Geld mit einer Barauszahlungsoption zu überweisen. Ein Service, der vor allem für Gastarbeiter interessant ist, die Angehörige in der Heimat finanziell unterstützen.

In Zukunft sollen solche Überweisungen mit dem Handy ermöglicht werden. In Kooperation mit der GSM Association, dem Repräsentanten von weltweit etwa 700 Netzbetreibern, ist im Frühjahr 2008 ein erstes Pilotprojekt geplant.

Durch die Kostensenkung für kleine Beträge und damit verbundene schnelle und sichere Überweisungen, erhofft man sich besonders Fortschritte der Entwicklungsländer in sozialen und wirtschaftlichen Bereichen.


WebReporter: ichOle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Ausland, Überweisung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?