19.10.07 17:14 Uhr
 1.972
 

Firefox 2.0.0.8: Neues Update für mehr Sicherheit und Kompatibilität

Die Softwarefirma Mozilla hat mit ihrem neuen Update für ihren Webbrowser Firefox ein Zeichen für mehr Sicherheit und Kompatibilität gesetzt.

So wurden durch das Update mit der Versionsnummer 2.0.0.8 insgesamt acht bekannte Sicherheitslöcher gestopft.

Ebenso soll mit der Verbesserung auch eine bessere Kompatibilität mit dem demnächst erscheinenden Betriebssystem Mac OS X 10.5 aus dem Hause Apple erreicht worden sein. Weitere Programmverbesserungen sind in den offiziellen Releasenotes nachlesbar.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Sicherheit, Firefox
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro
Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2007 16:36 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, mit der zunehmenden Verbreitung von Firefox steigen auch die Gefahren durch erkannte Sicherheitslücken. Gut das Modzilla eigentlich immer recht flott reagiert um Firefox auszubessern...
Kommentar ansehen
19.10.2007 17:26 Uhr von mzbuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@batista diebspiellinks sind: verboten du kleinkind. geh raus und leb mal ein bisschen.

zur news: hat sich bei mir schon heutemorgen geupdatet. ich merk aber keine veränderung
Kommentar ansehen
19.10.2007 18:29 Uhr von forumsim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für die Info ;)
(bei mir läuft der FF stabiler als der IE7 ... nur reine Gewohnheit, dass ich doch immer wieder den IE nutze *gg)
Kommentar ansehen
19.10.2007 19:59 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit dem wurde ich heut schon genervt: ;-)
Kommentar ansehen
20.10.2007 09:36 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ahso, feine Sache! *update*

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?