18.10.07 22:04 Uhr
 742
 

Angeblich Neuauflage von Michael Jacksons Album "Thriller" in Arbeit

Der einstige "King of Pop", Michael Jackson, plant einem Medienbericht zufolge anlässlich des 25. Jahrestages seines Albums "Thriller" eine Neuauflage des Megasellers.

Vier der erfolgreichsten Songs des Albums sollen jetzt neu gemischt werden. Es handelt sich dabei um "Billie Jean", "The Girl Is Mine", "Wanna Be Starting Something" und "Pretty Young Thing.".

An der Neuauflage des Albums sollen unter anderem Akon, Kanye West und Will I Am von den Black Eyed Peas mitgewirkt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Arbeit, Album, Michael Jackson, Jackson, Thriller, Neuauflage
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2007 22:07 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte Idee: Dabei kann doch nur Müll rauskommen; die Originale sind doch unschlagbar....
Kommentar ansehen
19.10.2007 12:21 Uhr von christian_slater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich finds gut das er künstler der heutigen zeit mit wirken lässt, aber naja die etwas älteren leute werden es wohl nicht so mögen :p
like stellung 69

hoffentlich werd ich mal nicht so, wenn ich alt werde, alles schlecht was nicht für ältere leute ist^^
Kommentar ansehen
19.10.2007 16:17 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum ? Das Album "Triller" war eines von ganz wenigen Musikalben bei denen nahezu alles gestimmt hat.
Das dem nix mehr einfällt weiß man mittlerweile.
Aber diese Neuauflage muß nun wirklich nicht sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?