18.10.07 13:26 Uhr
 103
 

China: Olympia soll sauber ablaufen - Verstärkte Dopingkontrollen angekündigt

Mit einem Verbot von Drogen und verstärkten Dopingkontrollen will China garantieren, dass die Olympischen Spiele 2008 in Peking sauber über die Bühne gehen. Die meisten im Internet gekauften Dopingmittel stammen aus China.

Außerdem sollen Athleten, die des Dopings überführt worden sind, härter bestraft werden. Dies sagte Chinas Sportminister Liu Ping.

Der Minister sagte weiter, dass bald eine nationale Doping-Agentur eröffnet werde. Dazu baut das Land zurzeit ein modernes Testlabor.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: China, Olympia, Olymp, Doping
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2007 14:11 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie heisst es so schön ??? Wie heisst es so schön ???
Den Bock zum Gärtner machen.
Man könnte ja Siemensmanager zur Korruptionskontrolle einsetzen,
oder den

Borgir

zur Überwachung von doppelt eingelieferten News einsetzen.

:-)))))))))

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?