17.10.07 16:43 Uhr
 2.202
 

USA: Von fleischfressenden Bakterien befallene Mutter kämpft um ihr Überleben

Tammy Cox aus Florida kämpft um ihr Leben. Sie hat sich mit fleischfressenden Bakterien infiziert. Ärzte versetzten sie nun in ein künstliches Koma und wässern Teile ihres Körpers mit Bleiche, um die Mikroben zu bekämpfen. Am heutigen Mittwoch soll operiert werden.

Familienangehörige fragen sich nun, wie sie die so genannte nekrotisierende Fasziitis bekam. Cox hatte mehrere Ärzte aufgrund von Rücken- und Leistenschmerzen aufgesucht. Diese hatten jedoch Falschdiagnosen gestellt.

Als sich vor einigen Wochen eine fußballgroße Blase auf ihrem Bein bildete, erkannte man das Problem im örtlichen Medizinzentrum Orlandos und leitete sofort Gegenmaßnahmen ein. Die Mortalitätsrate der nekrotisierenden Fasziitis liegt bei 20 Prozent.


WebReporter: Loxy
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Mutter, Bakterie
Quelle: www.local6.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Studie: Mehrere Tassen Kaffee am Tag sind gesund
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 366 Kilogramm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2007 15:44 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nekrotisierende Fasziitis" ...schaut bloß nicht bei Wikipedia und Konsorten nach, ob es dazu Bilder gibt... mir ist da echt ziemlich schwummrig geworden in der Magengegend... arme Frau :(
Kommentar ansehen
17.10.2007 17:04 Uhr von Nocverus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute frage wie kommt man an sowas ? O_o
noch nie davon gehört gehabt. na dann ma viel glück der frau

@loxy,
scho eklig, aber ich hab scho schlimmeres gesehn
Kommentar ansehen
17.10.2007 17:13 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nocverus schlümmer geht ümmer! ;o)
Kommentar ansehen
17.10.2007 17:58 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehldiagnose: mir stellen sich die nackenhaare auf, bei dem Wort da oben im Text
Kommentar ansehen
17.10.2007 18:13 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@titlover: Ist das wirklich so? Hast Du eine Quelle? Würde mich brennend interessieren, wann es "Fehl-" und wann "Falsch-" heißt. Hier würde ich beides gelten lassen, wobei es meiner Meinung nach z.B bei dem Begriff "Falschaussage" keine Alternative ala "Fehlaussage" gibt. ...also bitte Quelle angeben, dann gebe ich mich geschlagen und beherzige in Zukunft Deinen Ratschlag ;o)
Kommentar ansehen
17.10.2007 19:38 Uhr von hotellazur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schei*: oh mann schlimm, die arme frau. ich bin froh, dass ich die nicht bin :-(
Kommentar ansehen
17.10.2007 22:28 Uhr von Saskin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Crazy: Was das fürn krasses Viech?! Echt übel diese Kokken. Sehr viel schlimmere Diagnosen wird es wohl kaum geben wenn man sich die Bilder die man sich nicht anschauen sollte anschaut.
Kommentar ansehen
17.10.2007 23:08 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hurz: "wässern Teile ihres Körpers mit Bleiche"
da stellen sich mir allerdings die Nackenhaare jetzt auf..lol
Das klingt, als würden die die Frau in Chlorbleiche legen..tsts

Nein, die betroffenen Stellen werden lediglich mit verdünnter Wasserstoffperoxidlösung (H2O2) gespült

Über Falschdiagnose lässt sich streiten, es ist jedenfalls nicht gerade üblich..wenn auch nicht falsch. Fehldiagnose ist eben geläufiger.
Kommentar ansehen
17.10.2007 23:27 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aua das hört sich irgendwie ekelhaft an....
kann dem autor da nur zustimmen...
Kommentar ansehen
18.10.2007 00:06 Uhr von z3us-TM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich froh das ich kein arzt oder chirug bin..
Kommentar ansehen
18.10.2007 09:14 Uhr von IMurDOOM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Leute, wenn was: juckt, wehtut, Fieber und schmerzen in betreffenden
regionen, anschließend röten und Blasen werfen schnellstens zum Arzt sonst muss der Lümmel ab ;)
Kommentar ansehen
18.10.2007 17:24 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm: Nekrotisierende Faszilitis kommt von Fäkalbakterien, soviel ich erfahren habe. Also, diese Frau muss lediglich ihr Klo gereinigt haben und schon hatte sie diese Krankheit.
MfG
Aquarius565
Kommentar ansehen
20.10.2007 15:25 Uhr von tertius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die weißen Magier: Interessanter Link zum Thema:

http://www.sgipt.org/...

Arzt ist heute Geschäftsmann. Ohne Kranke kein Moos. Welches Interesse soll ein Arzt haben, das er arbeitslos wird, oder seine Kredite nicht mehr bezahlen kann? Ein Dilemma.
Kommentar ansehen
22.10.2007 22:38 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab die: Bilder auch gesehen...und jupp, das gönnt man seinem arsten Feind nicht. Die Bilder sprechen echt für sich!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?