17.10.07 16:20 Uhr
 10.779
 

Australien: Jugendliche zwangen Mädchen zu Oralverkehr - Prozessauftakt

In der australischen Stadt Werribee begann jetzt der Prozess gegen eine Gruppe von acht Teenagern zwischen 16 und 18 Jahren, die im Juni 2006 ein 17-jähriges Mädchen zu Oralverkehr mit zwei der Angeklagten zwangen, um etwas Spaß zu haben.

Außerdem demütigten die Jungen das Mädchen auf mehrere Arten. Sie zündeten ihre Haare an, spuckten und urinierten auf sie und filmten den Vorfall. Den Film brannten sie auf DVD und verkauften ihn anschließend an Schulen. Szenen daraus kamen sogar im Fernsehen.

Die Täter bekannten sich in den Anklagepunkten schuldig, die "gewaltsames Erzwingen von Geschlechtsverkehr" lauteten, bei einem der Täter auch "Herstellung von Kinderpornografie" und in einem Fall "Körperverletzung". Der Prozess wird fortgesetzt.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Mädchen, Australien, Jugend, Jugendliche, Prozessauftakt
Quelle: www.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2007 15:19 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ein Mädchen so etwas freiwillig macht und mit sich geschehen lässt, so wie es einer der Täter ausgesagt hat...spätestens beim Anzünden der Haare hört "der Spaß" vermutlich auf... :(
Immer wieder erschreckend, welche Kaltblütigkeit Kinder und Jugendliche heutzutage an den Tag legen..
Kommentar ansehen
17.10.2007 16:59 Uhr von robert_xyz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Härtere Strafen: Ich bin bei Sexualstraftaten generell für härtere Strafen, ein oder zwei Monate Jugendstrafe (zur Bewährung) oder Sozialarbeit schreckt eben nicht mehr ab. 10 Jahre Haft, mindestens sagt mein Gerechtigkeitssinn ... Diese jugendlichen Täter sind sowieso nicht mehr zu retten. Und Aufklärung in den Schulen über die Straffolgen sind auch noch notwendig.
Kommentar ansehen
17.10.2007 17:04 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^^und: zum Psychologen! Für n gutes halbes Jahr mindestens!

Soso, die Idioten haben es also an Schulen verkauft? Welche Schule hat es denn genau gekauft?....
Kommentar ansehen
17.10.2007 17:24 Uhr von Michelangelo45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
härtere strafen? der quatsch musste ja wieder kommen. beim jugendstrafrecht szeht in australien wie in D der erziehungsgedanke im vordergrund. per ferndiagnose festzustellen, diese 16 bis 18j seien nicht mehr zu retten, ist sowas von dämlich!
Kommentar ansehen
17.10.2007 17:26 Uhr von ischigu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Ich kenne Mädchen die tuen das freiwillig oder wollen mal vom Jolly ziehen für solche Spielchen...die heutige Jugend is manchma weitaus schlimmer als man sowieso schon denkt...
Kommentar ansehen
17.10.2007 17:46 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie hab ich nie verstanden wie man Oralverkehr erzwingen kann. Ich meine, wenn ich das Mädel gewesen wäre, hätte ich dem ersten der mir seinen Pimmel in den Mund steckt, ebendiesen abgebissen. Im Knast schlägt man den "Mädels" ja die Zähne aus, damit sie nicht mehr zubeissen können. Das war hier aber nicht so. Also ist mir unklar, wieso das Mädchen nicht einfach mit aller Kraft zugebissen hat.

Abgesehen davon ist das wieder mal eine Tat, wo dem Strafgesetzbuch die Strafen ausgehen - mit Knast alleine sind diese Kerle definitiv unterbestraft...
Kommentar ansehen
17.10.2007 17:51 Uhr von fBx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann: wieso ist man dann noch so intelligent das zu filmen und auch noch zu verbreiten? so blöd kann man doch einfach garnicht sein.

@computerdoc
nun gut, wenn die zubeißt ist der eine zwar erstmal KO aber ich denke vllt hat sie ja auch angst, dass sie dann ordentlich was abkriegt von dem anderen
Kommentar ansehen
17.10.2007 18:40 Uhr von mulackswiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Michelangelo45: Du stellst also tatsächlich härtere Strafen in Frage. Was soll das, "das Jugendstrafrecht sieht den Erziehungsgedanken im Vordergrund"?
Bei diesen Jugendlichen kommt die Erziehung zu spät. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr. Falls du meinst, dass bei der Erziehung was falsch gemacht wurde, dann hast du recht. Die Eltern haben versagt.
Als 18jähriger, weist du ganz genau was du machst, was recht und unrecht ist.
Stellt euch vor, ein 18jähriger uriniert auf ein Mädchen und findet es in Ordnung? lol, nein, der weiss ganz genau was er macht.
Ich bin ebenso führ härtere Strafen, die sollen lernen, dass das nicht geht und das ihr Verhalten von der Gesellschaft nicht toloriert wird. Gut 10 Jahre sind etwas viel aber sie müssten in den Knast OHNE Bewährung.
Es geht nicht darum, @wixbubi, welche Schule es gekauft hat sondern, dass sie sich noch cool finden so was in Umlauf zu bringen.
Wegsperren!!!
Kommentar ansehen
17.10.2007 18:54 Uhr von TimG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das arme mädchen! So gedemütigt zu werden ist echt das unterste...
Die Typen sollte echt mal eine spezialbehandlung bekommen und das meine ich sehr ernst...
sowas ist nicht tragbar!
Kommentar ansehen
17.10.2007 19:07 Uhr von hotellazur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm: schlimm... ich bin für härtere strafen -.-
Kommentar ansehen
17.10.2007 19:22 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist was über die Herkunft der Täter bekannt? Scheint aber auch in Australien dieselben Gutmenschen zu geben, wie hier bei uns:

"One lawyer said it was in the community´s interests that the boys be rehabilitated so they could become valuable members of the community."
Kommentar ansehen
17.10.2007 19:45 Uhr von OmegaBMV6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurige Realität: Ich kann mir schon vorstellen das ein Mädchen unter bestimmten Umständen versucht alles zu tun um die "Angreifer" Mildezustimmen.

Es ist nur, wie weiter oben schon gesagt wurde, traurig das solche Deligte meist mit einem Du, Du, Du abgehandelt werden und den Tätern nicht wirklich viel passiert.
Kommentar ansehen
17.10.2007 19:45 Uhr von der da...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mulackswiss: du stellst also den erziehungsgedanken in frage?
was ist denn wenn solche leute nach 10 jahren wieder auf freien fuß kommen?
natürlich haben sie draus gelernt wenn sie 10 jahre unter "gleidchgesinnten" vor sich hin vegetiert sind.
und nach ihrer entlassung sind sie niemandes problem mehr. wozu ihnen helfen wieder auf die beine zu kommen denn sie haben es ja nicht verdient. und sollten sie sich nochmal an jemanden vergreifen kann man die strafen ja nochmal anheben bis man sich vormacht man kann verbrechen mit der todesstrafe bekämpfen, anstatt sich drum zu kümmern das sowas gar nicht erst passiert.
...aber dann könntest du ja nicht mehr den helden markieren.
Kommentar ansehen
17.10.2007 20:47 Uhr von Zorro1968
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lachhaft: für solche schweine reicht kein knast (edit;yoyo)
Kommentar ansehen
17.10.2007 21:18 Uhr von müderJoe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oralverkehr? warum hat sie den Jungs dabei nicht einfach die Schw*** abgebissen?
Kommentar ansehen
17.10.2007 22:13 Uhr von mrorange83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die eigentliche Frage ist doch hats ihr wenigstens geschmeckt?

Ich freu mich schon auf euch Moralapostel xD
Kommentar ansehen
18.10.2007 08:13 Uhr von schloebbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Dummfug von dem Autor!!!

[Quote]Meinung des Autors zum Thema:
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ein Mädchen so etwas freiwillig macht und mit sich geschehen lässt, so wie es einer der Täter ausgesagt hat...spätestens beim Anzünden der Haare hört "der Spaß" vermutlich auf... :(
Immer wieder erschreckend, welche Kaltblütigkeit Kinder und Jugendliche heutzutage an den Tag legen..[/Quote]

Wieso bitte hört der Spaß denn erst beim Haare Verbrennen auf???
Findest du den Rest OK ??
Kommentar ansehen
18.10.2007 08:15 Uhr von schloebbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...Zusatz oder schreibst du das weil der rest für dich nicht bewiesen ist?

Wie auch immer, an den Aussagen der Jugentlichen kann man erkennen das der Rest stimmt, und somit haben die Jungs für lange Jahre den Knast verdient.
Kastration wäre auch ne Möglichkeit !!
Kommentar ansehen
18.10.2007 08:48 Uhr von kurznach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde genau solchen Straftätern (ich bevorzuge Drecksschweine) gerne durch eine OP, das Augenlicht und das Gehör nehmen. Dann sind sie nämlich mit Ihren Gedanken alleine und können über ihre Taten nachdenken. Seht bitte auch mal hier: http://tinyurl.com/...
Kommentar ansehen
18.10.2007 09:10 Uhr von schloebbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Idioten: Vor allem sind die meisten auch noch so Pervers und Filmen diese Scheisse auch noch.
Wie bescheuert muss man denn sein und seine eigenen Straftaten auf Film fest zu halten und dann vor Gericht sagen "Ich war es nicht".

KASTRATION
Kommentar ansehen
18.10.2007 09:32 Uhr von Chillah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kurznach: bin genau deiner Meinung. Ist wohl auch eine härtere Strafe als nen paar Jahre Knast oder Sicherheitsverwahrung

achja und NICHT kastrieren sondern lieber die Hände amputieren ^^
Kommentar ansehen
18.10.2007 09:38 Uhr von dj scorpion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr geht die sache falsch an leute denkt mal an das mädel...
die is doch für ihr leben geschändet... psychisch kaputt oder was? ...wie sehr gedemütigt kann man werden? gezwungen schwänze zu lutschen... vollgepisst... warscheinlich geschlagen... angezündete haare... und dann auch noch per video verbreitet...
sagt mal? wie muss es denn dem mädel gehn?...
und hier kommt die strafe...
die jungs demütigen! den jungs einfach mal bewusst machen wie es ist... so da zustehen...
im fernsehn live die jungs fast nackt ausziehn.... bepissen... vollscheißen.... vollkotzen und dick in arsch ficken ibs zum anschlag....
damit die bastarde mal merken was phase is! -.-
schweine!
Kommentar ansehen
18.10.2007 09:39 Uhr von dj scorpion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zusatz: und keiner kann mir erzählen, dass das nicht abschreckt ;)
einerseits hätte das ne langzeitwirkung bei den jungs...
und andererseits hätte das eine extrem abschreckende wirkung auf andere geile böcke...

(und ja ich weiss, dass das nicht gerade mit den menschenrechten konform geht - aber es wäre wirksam!)
Kommentar ansehen
18.10.2007 09:44 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schloebbor: Warum ich das so geschrieben habe?
Ganz einfach: weil sowohl einer der Täter ausgesagt hat, das Mädchen habe das anscheinend freiwillig getan als auch in der Voraussicht, dass auch hier einige Kommentatoren Ähnliches sagen.

Und das ist lächerlich, auch wenn man sich ja bei den anderen Dingen vllt noch vorstellen könnte, dass ein Mädchen das freiwillig macht..aber NIEMAND würde sich die Haare freiwillig abbrennen lassen,oder?

Und das Mädchen sagte ja auch aus, dass es völlig erstarrt war und nicht einmal die Kraft hatte, einen Fluchtversuch zu unternehmen.

Für mich persönlich hört der Spaß jedenfalls schon in dem Moment auf, wenn jemand auch nur den VERSUCH unternimmt, jemanden zu so etwas zu zwingen. Ganz zu Schweigen von der Durchführung einer solchen Tat.

Aus diesem Grund steht "derSpaß" in meiner Meinung auch in "" :)
Kommentar ansehen
18.10.2007 10:19 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mrorange83: Was willst du uns damit beweisen, dass du in schamloser Weise über ein Opfer herziehst, dass Dinge durchmachen musste an die es sich vermutloich noch sehr, sehr lange errinern wird?

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?