17.10.07 14:50 Uhr
 227
 

Münchener Rück will US-Versicherer Midland kaufen

Die Versicherungs-Gesellschaft Münchener Rück plant, den US-Versicherer Midland für rund 1,3 Milliarden Dollar zu übernehmen. Dies entspricht einem Preis von 65 Dollar pro Aktie.

Midland, deren Aktivitätsbereich sich fast über die komplette USA erstreckt, gehört zu den führenden Versicherern in Spezialgebieten, wie beispielsweise Fertighäusern und Wohnmobilen.

Sollten die Kartellbehörden zustimmen, wird das Geschäft im zweiten Quartal des kommendenen Jahres über die Bühne gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -Soul-
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, München, Sicherheit, Kauf
Quelle: boerse.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2007 19:27 Uhr von Tabrizi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guter Kauf! Da ergeben sich sehr hohe Synergieeffekte.
Schöner Zug der Munich Re.

Gruß

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?