17.10.07 10:47 Uhr
 14.098
 

Spontane Geschäftsidee: Schüler eröffneten Garderobe, kassierten und verschwanden

Zwei unbekannte Schüler erwiesen sich bei einer Abiturfeier in Bremen als äußerst kreativ. Da der Andrang auf die vorhandenen Garderoben extrem groß war, schnappten die beiden sich einen Garderobenständer und eröffneten eine alternative Annahmestelle.

Sie verlangten pro Jacke einen Euro und baten, da sie keine Garderobenmarken hatten, die Kunden, sich ihre Nummer jeweils zu merken. Dies hätten sich die Besucher auch sparen können.

Am Ende der Feier hingen einige Jacken komplett durcheinander an der Garderobe, andere waren sogar ganz verschwunden. Nun ist die Polizei auf der Suche nach den spontanen Geschäftsgründern.


WebReporter: Faibel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schüler, Geschäft, Garde, Garderobe
Quelle: www.pr-inside.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2007 10:44 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz schön dreist das ganze, trotzdem aber auch amüsant. Jedenfalls wenn man nicht selber betroffen ist.
Die Quelle ist aber Müll - besser kommt das hier > http://www.presseportal.de/... rüber. Leider ist diese Quelle nicht mehr zulässig.
Kommentar ansehen
17.10.2007 11:31 Uhr von spybot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geschäftsidee: selber schuld, ohne Marke kein euro.
Kommentar ansehen
17.10.2007 11:33 Uhr von Tine-Tolle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie dumm doch die Polizei ist! Danke für den Quellen-Link:)
Das steht
Zitat:Mit hoher krimineller Kreativität agierten...Zitat Ende
Hohe kriminelle Energie ist für miich was anderes. Außerdem müssen die Besucher die Ihre Garderobe abgaben schon recht dusselig gewesen sein.
Kommentar ansehen
17.10.2007 11:54 Uhr von IroniMO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tine-tolle: "Außerdem müssen die Besucher die Ihre Garderobe abgaben schon recht dusselig gewesen sein."

Abiturfeier halt - was erwartest du ?
Kommentar ansehen
17.10.2007 11:56 Uhr von schinkenb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr clever: Ich finde die Idee der Beiden nicht schlecht, die werden später mal gute Geschäftsleute.
Der Nachteil dieser Sache ist natürlich das einige Jacken verloren gegangen sind und es wahrscheinlich zu einem größrem Durcheinander kam.
Kommentar ansehen
17.10.2007 12:40 Uhr von akyriaki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Die Frage ist wer die Jacken geklaut hat?!
Waren es die Beiden? Oder sind die wegen dem durcheinanderer weggekommen? Wenn letzteres zutrifft, war es ein cooler Streich ;-) , der auch noch ein paar € eingebracht hat!
Kommentar ansehen
17.10.2007 12:54 Uhr von Yes-Well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld sofort Spenden!!!! Das ist das einzige was die jetzt machen können um den Schaden noch ein wenig abzuwenden.
Weil auch wenn ich hier sitzte und mich darüber kaputtlache, weil die Idee ist einfach genial, ist und bleibt es Betrug, Jenachdem auch Diebstahl, Veruntreuung? Wenn die nen Staatsanwalt erwischen, der das nicht so lustig findet, haben die ein Problem.
Und wenn die jetzt sagen, tja geld ist für Pizza und Games draufgegangen sieht es richtig blöd aus. Besser wäre es, wir haben mit diesem Geld Kinder/Tier vereine unterstüzt.
Kommentar ansehen
17.10.2007 13:29 Uhr von ph259
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amen.
Kommentar ansehen
17.10.2007 13:54 Uhr von RycoDePsyco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all was ist heut nur los, Intelligenzmangel?? Also Ihr wisst, wenn ihr an einer Garderobenausgabe steht, (auch wenn es nur provisorisch ist) das derjenige der Kassiert ein Schwindler ist??

Meine Frage:
Woher wollt Ihr das wissen?
Und wegen der Marke, Probleme gibt es öfters mal an den Ausgabeschaltern.

Fragt mal den in der Disko, ob er noch da steht wenn du wieder deine Jacke holen willst!

mfg
Kommentar ansehen
17.10.2007 14:23 Uhr von spybot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RycoDePsyco: dann hätten sie halt kleine zettelchen schreiben sollen , wo die nr. vermerkt ist.
Kommentar ansehen
17.10.2007 16:44 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ryco 1. Die Veranstalter sollten ihre Veranstaltung soweit im Blick haben, dass ihnen sowas auffällt - darauf verlassen sich die Gäste.

2. Sein Eigentum irgendwo zur Verwahrung abzugeben ohne sich einen Beleg dafür aushändigen zu lassen ist

- dumm
- dumm
und
- DUMM!
Kommentar ansehen
17.10.2007 18:25 Uhr von lazarus72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Haftung! Steht nicht überall und an jeder Gaderobe:
Keine Haftung!
Selbst wenn man seine Sachen an einer "offziellen" Stalle abgibt, hat man keinen Anspruch auf Schadenersatz.
Also ich finde die Idee der beiden inovativ und clever.
Die Feiernden hätten zu später Stunde im Suff ihre Jacken sowieso irgendwo in die Ecke geworfen und eh nicht wieder gefunden!
Kommentar ansehen
17.10.2007 19:35 Uhr von hotellazur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: lob an die jugendlichen. haben sie sehr kreativ gemacht - wirklich!
Kommentar ansehen
17.10.2007 19:38 Uhr von Retsimm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab sowas ähnliches auch mal gemacht: ich habe mich mit einem freund mal 2 tage hintereinander auf einen parkplatz gestellt und parkgebühren verlangt... das war ein gut besuchter parkplatz für besucher eines badestrandes ;-) da kamen schon mehrere zig euro zusammen, bis irg.wer die polizei gerufen hat *g* waren aber noch nich strafmündig
Kommentar ansehen
17.10.2007 21:35 Uhr von vitamin-c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geil :-): Es geht ja wohl doch wirtschaftlich hoch mit dem Land :-)
Kommentar ansehen
17.10.2007 22:38 Uhr von LanceLovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sogar mit marke keine haftung: also geb ich meine jacke auch nie ab. zum glück kenne ich immer irgendwelche djs egal in welchem club ich bin, da kann ich die jacke safer deponieren :)

die leute, die ihre jacke abgegeben haben, sind selber schuld
Kommentar ansehen
18.10.2007 08:21 Uhr von schloebbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das ist doch mal was Coole Idee, Spontan umgesetzt und der Schaden der Einzelnen absolut gering.

Dafür haben die Jungs und Mädels, einen tollen Abend verbracht ohne Stundenlanges anstehen.

Ich finds Klasse :)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?