16.10.07 19:04 Uhr
 1.311
 

Internet Explorer 7: Inoffizieller Patch gegen Fehler bei Bearbeitung von URLs und URIs

Nachdem Microsoft kürzlich ein Sicherheitsloch im Internet Explorer in der Version 7 bei Windows XP zugab (SN berichtete), hat nun der Hacker 'KJK::Hyperion' einen Patch veröffentlicht, der die fehlerhafte Ausführung von URIs und URLs unterbindet.

Der Patch wurde allerdings noch nicht umfangreich getestet, so dass er nur auf Privatrechnern eingesetzt werden soll. Sein Quellcode wurde veröffentlicht, damit ihn andere Programmierer optimieren können.

Microsoft selbst arbeitet nach eigenen Aussagen bereits an einem offiziellen Patch. Ein Releasedatum dafür ist noch nicht bekannt.


WebReporter: Zitrone_22
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, 7, Fehler, Patch, Internet Explorer, Explorer, Bearbeitung
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2007 19:00 Uhr von Zitrone_22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sogesehen ist das kein wirklicher Patch, der die Ursache im Kern (nämlich im Betriebssystem) behebt, sondern nur ein Hook, der die Ausführung von schadhaften Uri unterbindet. Der Hook wird selbst als 'dramatically under-tested' gekennzeichnet.
Kommentar ansehen
16.10.2007 19:27 Uhr von techtronics24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alternative Mozilla Firefox: Mit dem Open-Source-Browser Firefox surfen Sie schnell und sicher durchs Internet. Per Erweiterungen lässt sich dieser zudem anpassen.

Neben dem Internet Explorer werden oft weitere Lösungen vergessen, mit denen es sich mindestens genauso gut im Internet surfen lässt. Als konkurrenzfähige Alternative hat sich der Mozilla-Browser Firefox etabliert.

Das Open-Source-Projekt wird von einer regen Community stetig verbessert und weiterentwickelt. Auch zahlreiche Erweiterungen, mit denen Sie den standardmäßigen Funktionsumfang beliebig vergrößern können, tragen zur großen Beliebtheit und Verbreitung des Firefox bei.

Funktionen der neuen Version 2:

* Anti-Phishing Filter

* Feed-Reader Integration

* Rechtschreib-Prüfung

* Automatisch Suchvorschläge

* Restore-Session Funktionalität

* Wiederherstellen versehentlich geschlossener Tabs

* Überarbeitete Update-Funktion
Kommentar ansehen
16.10.2007 19:52 Uhr von Webmamsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@techtronics24 :): genau so ist es.
wenn ich mal an einem rechner sitzen muss, der nur den ie deauf hat, bin ich nach 1 minute völlig genervt.
Kommentar ansehen
16.10.2007 20:33 Uhr von Schroppyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*zustimm*: Only Firefox!
Hätte man in Safari ohne .Mac durch Erweiterung o.ä. die Möglichkeit seine Bookmarks automatisch sichern zu lassen wie eben Foxmarks beim Feuerfuchs, würde ich den wegen der Geschwindigeit und Usability vorziehen.
Kommentar ansehen
16.10.2007 20:42 Uhr von WWWiesel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Firefox hat auch Nachteile: Kein DRM etc.
Also bleibt nur die Kombilösung, wobei das Loch betrifft ja eh nur XP User :)
Kommentar ansehen
16.10.2007 21:06 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wiesel: Darüber bin ich froh xD

Seiten mit DRM-Mist drauf verlass ich sofort wiedeer.
Kommentar ansehen
16.10.2007 21:31 Uhr von WWWiesel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Simbyte: naja kein maxdome, arcor vod usw...
Kommentar ansehen
16.10.2007 21:33 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nö brauch ich nicht^^: Wenn ich für Filme was bezahl dann hol ich die mir auch als DVD die man ins Regal stellen kann.
Kommentar ansehen
16.10.2007 23:01 Uhr von Zitrone_22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch firefox: Ich habe auch Firefox. Lang hab ich mich davor gesträubt, aber irgendwann hab ich gefallen an den ganzen Tabs gefunden und nun will ich sie mir gar nicht wegdenken ;)
Kommentar ansehen
17.10.2007 00:55 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fiacyberz: Ich nutze zwar Opera und kein Firefox, aber meine Aussage ist bei beidem dieselbe:
Benutzerfreundlicher, surfen mit Tabs und Mausgesten. =:)
Ich krieg auch immer das Kotzen, wenn ich irgendwo mit dem IE surfen muss. Alles viel zu umständlich.
Kommentar ansehen
17.10.2007 10:05 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fiacyberz: Ok, stimmt. Dass der IE 7 jetzt auch Tabs hat, hab ich glatt vergessen, weil ich ihn nicht installiert habe, und das auch nicht tun werde.

Und das mit der Schrift im FF lässt sich sicherlich auch anpassen, nebenbei gesagt.
Ob man jetzt Mausgesten oder Tastenkürzel benutzt ist sicherlich ´ne Gewöhnungssache, aber mir ist der Umstieg vor ein paar Jahren wirklich leicht gefallen, und ich war sehr begeistert.
Im Endeffekt muss jeder die Wahl seines Browsers selbst treffen, ich persönlich finde Opera halt wesentlich sympathischer als den IE oder FF. Ist alles subjektiv.
Kommentar ansehen
17.10.2007 19:52 Uhr von Zitrone_22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fiacyberz: Gab es nicht vor über einem Monat bereits einen Fix für diese Schwachstelle (für FF)? Also das FF die Ausführung unterbindet, die Ursache, sprich im Betriebssystem, ist damit ja nicht behoben, sodass andere Applikationen da noch drauf reinfallen können (bei paralleler Nutzung von FF und IE)
Kommentar ansehen
20.10.2007 21:52 Uhr von Zitrone_22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NICHT BETUTZEN, UNSICHER: http://www.heise.de/...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?