16.10.07 14:16 Uhr
 2.212
 

Ralf Schumacher fährt auch nächstes Jahr Formel 1 - Er verrät nur nicht wo

In einem Zeitungsinterview hat sich der Formel 1-Fahrer Ralf Schumacher zu seiner sportlichen Zukunft geäußert. So verriet der 32-Jährige, dass er auch in der nächsten Formel 1-Saison als Fahrer dabei sein wird.

Jedoch hielt Schumacher geheim, für welches Team er im Cockpit sitzen wird. Weiterhin gestand er auch ein, dass sein neuer Vertrag nicht mehr so hoch dotiert sein wird, wie der derzeitige bei Toyota.

Toyota soll an Schumacher jährlich rund 14 Millionen Euro überwiesen haben. Sein Cockpit bei Toyota würde Schumacher am liebsten an den Deutschen Timo Glock übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Jahr, Formel 1, Ralf Schumacher
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2007 15:44 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PS oder XBox: ?
Kommentar ansehen
16.10.2007 16:09 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als letzter: Als ob es einen interessieren würde wann und wo er fährt.
Er ist der kleine Schummelschummi.
Und fahren wird der auch nicht mehr lange.
Kommentar ansehen
16.10.2007 17:52 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wie der fährt kann er nächstes Jahr höchstens in einer Seifenkiste teilnehmen.
Wer soll den den nehmen?
Kommentar ansehen
16.10.2007 18:00 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
testfahrer? aber vielleicht wird er alle überraschen. ich tippe mutig auf mclaren und zwar als teamkollege von hamilton!
Kommentar ansehen
16.10.2007 18:11 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm vielleicht fährt er das Saftycar? ^^
Kommentar ansehen
16.10.2007 19:31 Uhr von atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Mist nun muss man sich diesen Möchtegern-Topfahrer also weiterhin antun, wenn man Formel 1 schauen will.

Wäre sein größerer Bruder in der Formel 1 nicht so erfolgreich gewesen, wäre der doch schon lange aus dem F1-Zirkus verschwunden.
Kommentar ansehen
16.10.2007 22:23 Uhr von xeox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte nicht das höchstwahrscheinlich kommende neue Team Prodrive vergessen,wobei der F1-Einstieg 2008 noch nicht feststeht.
Aber auch das Spyker-Team bekommt mit den Käufern ganz frischen finanziellen Wind...diese zwei Teams vermute ich als Kanditaten für Ralf oder eher umgedreht ;)
Kommentar ansehen
17.10.2007 10:00 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiss: was da auf uns zukommt....eine riesenueberraschung oder ein aprilscherz
Kommentar ansehen
17.10.2007 10:06 Uhr von leonie-88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... ich denke, dass er bei McLaren fahren wird. Die werden sich nach den ganzen Problemen die Ron Dennis mit der Verpflichtung von Alonso hatte. Keinen so teuren Fahrer holen. Und Mercedes hat bestimmt nichts gegen einen deutschen Fahrer. Sollte es Rosberg oder Vettel sein. Denke ich das Ralf ins neue Prodrive Team geht. Dort kann er vielleicht auch dann bei der Entwicklung des Autos helfen. Das kann er ja besser als fahren.
Kommentar ansehen
17.10.2007 10:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte er: wirklich fuer mclaren fahren.......dann wird er nur die nr. 2 sein und muss sich hinter hamilton einordnen......vielleicht die einzige moeglichkeit fuer schumacher weiter bei der f1 zu bleiben
Kommentar ansehen
17.10.2007 18:43 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vieleicht fährt er ja auch das Essen aus, wenn die Mechaniker an der Box Überstunden machen.
Kommentar ansehen
17.10.2007 19:52 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ essen ausfahren: das ist denk ich die beste möglichkeit den idioten einzusetzen. fahren kann er nicht und nen auto ordentlich mitentwickeln auch nicht. dumm rumlabern kann er. dann könnte er eigentlich RTL Co Moderator werden und mit dem Roller durch den Starting Grid fahren.
Kommentar ansehen
18.10.2007 11:43 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ LordBraindead: Ich habs mir überlegt. Essen ausfahren ist auch nicht das richtige. So langsam wie der ist kommt das Essen nur kalt an. Würde mir für die Mechaniker leid tun.
Als Co Moderator ist er auch nicht zu gebrauchen. Der kennt doch nur Ausreden und keine objektiven Aussagen.
Kommentar ansehen
18.10.2007 18:20 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@s_r_a_s_a_d_u: objektive aussagen kennen die rtl moderatoren auch nicht^^
Kommentar ansehen
22.10.2007 14:01 Uhr von leonie-88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
laut Gerüchten wird er wohl bei Toyota bleiben. Die haben nur eine Verlängerung hinausgezögert, um das Gehalt zu reduzieren. Wird wohl nur noch 5 Mio. statt 18 bekommen und dann noch für Punkte entsprechende Prämien.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?