16.10.07 10:01 Uhr
 1.976
 

Fußball: Riquelme erhält Freigabe für Transferzeit im Winter

Juan Roman Riquelme darf wohl endlich seinen aktuellen Verein, Villarreal, verlassen. Geschäftsführer Jose Manuel Llaneza bestätigte, dass man bereit sei, ihn im Winter wechseln zu lassen.

Der Argentinier, der letzte Saison an seinen Heimatklub Boca Juniors ausgeliehen worden war, hat bei den Spaniern keinen Stammplatz. Sein Verhältnis zur Klubführung ist schon seit längerer Zeit sehr angespannt.

An Angeboten wird es für Riquelme nicht mangeln. Erst vor kurzem zeigte er beim Länderspiel gegen Chile mit zwei herrlichen Freistoßtoren sein Können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -Soul-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Winter, Transfer, Freigabe
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2007 09:57 Uhr von -Soul-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm... das ist die Chance für Schalke. Immerhin wollten sie ihn schon letzte Saison. So ein Hochkaräter würde der Bundesliga gut tun.... Aber nüchtern betrachtet kann ich es mir kaum vorstellen, dass er nach Deutschland wechselt.;-)
Kommentar ansehen
16.10.2007 12:51 Uhr von S0u1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum VfB: Würde er auch gut passen :)
Mit Bastürk habe wir zwar einen guten Mittelfeldspieler geholt ... aber was bringt er uns wenn er immer verletzt ist.
Riquelme wäre der Hammer ! ...

Aber nachdem wir ja das Daimlerstadion von der Stadt kaufen werden ... bleibt wahrscheinlich nicht genugn Geld übrig für die Ablösesumme und das Gehalt ^^
Kommentar ansehen
16.10.2007 14:21 Uhr von Gnomeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie was? ramón, nicht roman, oder bin ich jetz blöd?
Kommentar ansehen
16.10.2007 14:27 Uhr von Helm mit I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gnomeo: du bist jetzt blöd;)
Roman ist schon richtig (genau genommen: Juan Román Riquelma)
Kommentar ansehen
16.10.2007 14:27 Uhr von Helm mit I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
argh: ich bin auch nich besser Riquelme natürlich, nicht mit a am Ende;)
Kommentar ansehen
16.10.2007 20:51 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zweite chance: für schalke. da sollten sie doch mal zuschlagen. könnten den gut brauchen
Kommentar ansehen
17.10.2007 10:41 Uhr von leonie-88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bundesliga aufgepasst und einkaufen.

zu Schalke: Schalke wollte nie Riquelme haben, wurde mehrfach vom Management so gsagt. Und ich glaube nicht das er dahin geht.

Aber vielleicht macht sein Kumpel Sorin beim HSV mal Werbung und dann könnte man auch van der Vaart verkaufen und hat noch Geld für sonst einen Nonsens.

Vielleicht schafft es auch irgendein kleiner Verein ihn mit dem Charm des Vereins oder der Stadt ind die Bundesliga zu holen (z.B. Cottbus) lol
Kommentar ansehen
17.10.2007 15:34 Uhr von davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte Riquelme nicht mal nach München?

würde das SPiel der Bayern unberechenbar und flexibel machen
Kommentar ansehen
17.10.2007 16:51 Uhr von Helm mit I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leonie: cottbus? das meinst du nich erst, oder?:D

riquelme sollte mal ruhig nach schalke gehn :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?