16.10.07 09:46 Uhr
 6.943
 

Statt Pilzen fand ein Sammler eine Panzerabwehrrakete

Auf einer Zechenhalde in Herne (NRW) wollte ein Mann Pilze sammeln. Nach Polizeiangaben fand der Mann eine Panzerabwehrrakete, auf die er im Unterholz stieß.

In der Rakete befand sich noch ein 66-Millimeter-Geschoss. Eventuell war es noch scharf. Dass es aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs stammt, ist nicht wahrscheinlich.

Ein Sprecher der Polizei erklärte: "Wir gehen davon aus, dass es sich um eine Rakete neueren Datums handelt." Experten des Landeskriminalamtes werden die nicht alltägliche Fundsache überprüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: e-woman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panzer, Pilz, Sammler
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2007 10:10 Uhr von SpyHunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommentarfenster: wieso sieht man andere kommentare nimma?
das ding geht auf - man muss hochscrollen damit mans sieht (das nervt ein wenig) und die eigentliche seite wird ausgegraut aber man kanns noch lesen... hmmmm... zumindest is das bei mir im IE 7, und FireFox 2 so (bei FireFox lässt sich dann allerdings das Mausrad nimma zum scrollen verwenden)...
und bei Safari 3 (Beta) für Win da taucht das Fenster links ganz unten auf so das mans fast garnich sieht... aber die andren Kommentar seh ich immer noch O.o
Kommentar ansehen
16.10.2007 10:23 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spyhunter: und wie kopierste dann text wenn du etwas kommentieren willst z.b.? und den namen per c&p übernehmen um typos zu vermeiden? es ist unpraktisch und unnötig.

>>>>>>>>>>>>>hab ich übrigens schon erwähnt, wie sehr ich das neue kommentarfenster hasse?
immerhin macht es jetzt nicht mehr die ganze formatierung des beitrags kaputt, aber man sieht (so es welche gibt) andere kommentare
bzw die news selbstnicht mehr. das erschwert das kommentieren sinnlos.
ja, ich schreib das jetzt unter jeden beitrag, falls sich wer wundert.
Kommentar ansehen
16.10.2007 12:22 Uhr von Zusl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: das haette aber keine gute Pilzsuppe gegeben.
Kommentar ansehen
16.10.2007 13:06 Uhr von SpyHunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trench: ich glaub du hast was bewirkt^^
wolt grad testen ob copy & paste geht und naja.. kein ausgegrauter hintergrund mehr, das kommentarfenster ist nimma irgendwo weit oben und man kann kopieren ;)
Kommentar ansehen
16.10.2007 16:06 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so is das prima: das fenster geht im vordergrund auf und man kanns verschieben, das geht erstmal durch.

@zuckerhut:
man sollte allerdings dabei im hinterkopf behalten, dass in deutschland seit neuestem auch klappmesser, springmesser und gaspistolen darunter fallen. das reisst die zahlen in deutschland mit "ungefährlichen" (achtung anführungszeichen!) waffen stark nach oben, wohingegen in den usa glaube ich niemand ein messer als waffe bezeichnen würde, weil zweifelsohne jemand mit ner scharfen handfeuerwaffe ganz in der nähe ist...
Kommentar ansehen
16.10.2007 16:56 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel Blödsinn: Wieso gehst du davon aus, daß der Pilzsammler keine Pilze gefunden hat?
Kommentar ansehen
16.10.2007 18:49 Uhr von müderJoe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stadt Pilze: Stadt Pilze werden im normal fall auf einem mit Stadtgas betriebenen Herd gekocht und stammen aus dem Stadtwald!
Kommentar ansehen
16.10.2007 20:31 Uhr von whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Test: Statt Panzer fand ein Sammler eine Pilzabwehrrakete
Kommentar ansehen
16.10.2007 22:03 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man Raketen: nicht auch Sammeln ? ;-)
Kommentar ansehen
16.10.2007 22:29 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja leidenschaftlicher: Pilzsammler und esse sie auch gerne. Bloss heuer gab es in meiner Gegend nicht so viele.
Grafenwöhr als größter Truppenübungsplatz in Europa (gehört den USA) liegt nicht weit weg.
Aber ein Geschoss habe ich noch nie gefunden, dafür jede Menge illegal entsorgten Müll.
Kommentar ansehen
16.10.2007 23:50 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch für "statt Pilzen": Und wenn vor der Änderung das Wort "statt" auch noch mit "dt" geschrieben wurde, hat der Checker da wohl was übersehen, gelle?!
Kommentar ansehen
17.10.2007 00:06 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger @Jsbach: Zum Truppenübungsplatz: Bei einem Truppenübungsplatz (Panzerkessel bei Augsburg) hab ich 3 Jahre nach schliessung mit meinem Kumpel 2 120mm Sprengaufschlagzündergeschosse für Panzerglattrohrkannonen gefunden (Stand auf der Holzkiste) Wir sind halt zur nächsten Polizeidienstelle geradelt die haben den Sprenkörperbeseitigungsdienst geholt und fertig.
Die Kiste haben wir bekommen, und die hab ich immer noch. Da wachsen jetzt Geranien drin ;-)

@Schwertträger: In der Stadt finden sich zuweilen auch nette Pilze meist leider nur Schimmel- oder Fußpilze...
Kommentar ansehen
17.10.2007 00:43 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts gegen Schimmelpilze: In Verbindung mit Käse (nicht -Füssen) können die durchaus sehr wohlschmeckend sein. :-)
Kommentar ansehen
17.10.2007 11:34 Uhr von OmegaBMV6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kiner hat das Teil vermisst? Also ich muß mich bei solchen Meldungen schon immer etwas wundern warum der Verlust niemandem aufgefallen ist?!
Von was oder wem wird so eine Rakete den abgefeuert? Als ob sowas nicht auffallen müßte wenn ein Jagdbomber vom Übungsflug zurückkommt und die Anzahl nicht mehr stimmt.
Oder beim Manöver einer kein Gepäck mehr hat zum tragen......
Kommentar ansehen
17.10.2007 16:52 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Omega BMV6: Von wegen auffallen: Wenn jemandem (z.B. dem, der dafür verantwortlich war) auffällt, dass das Teil noch dort liegt, wo er sich gestern im Manöver aufhielt, er selber aber schon wieder in der Kaserne hockt, wird er alles tun, um den Verlust zu vertuschen, damit er keinen Anschiss bekommt. Und Dank ja teils durchaus gewollter Kameradschaft gelingt das meistens auch.
Wenn ihn dann noch die Tatsache, dass das Ding da noch irgendwo liegt und theoretisch jemanden gefährden könnte, ruhig schlafen lässt, dann erhälst Du als Ergebnis genau das, was jetzt passiert ist. :-)

Wenn ich bedenke, was bei Übungen während meiner BW-Zeit alles weggekommen ist (absichtlich oder unabsichtlich) und wie geschickt mit dem Auffallen umgegangen wurde....

Du solltest nciht ganz so vertrauensvoll daran glauben, dass alle ihre Verantwortung in genau der Form wahrnehmen, wie man das nach hehren Vorstellungen von ihnen erwarten würde. ;-)
Gehe stattdessen ruhig mal vom gleichgültigen Schweinehund im Menschen aus. Da tust Du zwar einigen Unrecht, triffst aber bei Themen wie diesen ins Schwarze.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?