14.10.07 11:04 Uhr
 3.259
 

Rapper Snoop Dogg wurde wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

US-Rapper Snoop Dogg (35) muss nun in den Parks von Kalifornien 160 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten. Der Rapper will nun alle Aufgaben wie z. B. "Laub kehren bis Parkbänke streichen" ausführen, gab Snoop Doggs Rechtsanwalt Donald Etra bekannt.

Laut eines Berichts auf der Internetseite des "E!Online"-Magazins, kam Snoop Dogg im September bei einem Gerichtsverfahren wegen illegalen Besitzes von Waffen, an einer Haftstrafe vorbei.

An einem Flughafen in Santa Ana war Snoop Dogg (Calvin Broadus) mit einem zusammenklappbaren Schlagstock im Gepäck von Sicherheitskräften erwischt worden. Deshalb wurde Snoop Dogg zum Parkdienst und zu einer Geldstrafe von 10.000 Dollar verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Waffe, legal, Rapper, illegal, Snoop Dogg, Waffenbesitz
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Remake der Serie "Roots" war selbst Rapper Snoop Dogg zu gewalttätig
Rapper Snoop Dogg startet verrückte Kochshow: Bongs als Küchenutensilien
Snoop Dogg schießt gegen Alexander Gauland und outet sich als Boateng-Fan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2007 11:28 Uhr von Ternchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so !?! Nur weil es nen Star ist,heißt es nicht das er alles darf.Die sollten härter durchgreifen bei sowas....
Kommentar ansehen
14.10.2007 11:40 Uhr von Schroppyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TODESSTRAFE! Dann bombardiert er die Menschheit nicht weiter mit seiner massenverblödenden... - nein, Musik kann man es einfach nicht nennen!

Schönen Sonntag noch :-P
Kommentar ansehen
14.10.2007 11:55 Uhr von EduFreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
160 s. stunden? zuerst dacht ich, dass die strafe ziemlich lächerlich ist, nur nervig, so viel zeit für den staat zu verschwenden. dann noch 10.000$- er kann es ja zahlen. aber dann kommt es: ein teleskopschlagstock!!!! deswegen würde ich revision einlegen, war ja keine schusswaffe.
und dann noch was an schroppyo: ich bin aufm gymi und höre hiphop. ist jetzt dein gesamtes weltbild zusammengebrochen?
Kommentar ansehen
14.10.2007 12:00 Uhr von Nooby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt ist mein Weltbild hinnüber, da wollte ich doch die ganze Schuld für die verdummung unserer Nation dem Hip Hop geben...
Ich machs einfach weiter...^^
Kommentar ansehen
14.10.2007 12:00 Uhr von Nooby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt ist mein Weltbild hinnüber, da wollte ich doch die ganze Schuld für die verdummung unserer Nation dem Hip Hop geben...
Ich machs einfach weiter...^^
Kommentar ansehen
14.10.2007 12:52 Uhr von Gegen alles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laub kehren bis Parkbänke streichen: Danach kann er ja einen neuen Rap schreiben und erzählen wie grausam doch die Menschheit mit ihm umgegangen ist.
Scheiß volksverblödende Musik.

...und das neue Kommentarfenster find ich immer noch zum kotzen.
Kommentar ansehen
14.10.2007 13:11 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erst dachte ich auch,dass er bevorzugt behandelt wird und wahrscheinlich eine pistole oder ähnliches hatte aber es war ein teleskop schlagstock oO und dafür 160 stunden sozialdienst?die 10000$ sind für ihn garnichts

in seiner lage(verrückte fans die auf ihn zukommen) völlig verständlich

naja wenigstens nimmt er die haftstrafe auch an
Kommentar ansehen
14.10.2007 13:23 Uhr von Marc-xteam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..die Meldung so intressant ist, gibts ein Sternchen.
Kommentar ansehen
14.10.2007 13:56 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das positive oder negative Presse für Doggy?
Kommentar ansehen
14.10.2007 14:09 Uhr von DonKilluminati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@andreascanisius: wegen illegalem waffenbesitzes verurteil zu werden ist natürlich positiv für sein gangster-image...die strafe jedoch weniger ;)


btw, der zufall wills so..ich hör gerade dre´s und snoops nuthin but a g thang :D
Kommentar ansehen
14.10.2007 15:33 Uhr von Betazoide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlagstock? War wohl ein Neuling der den hochgenommen hat.

Mit was rennt der denn sonst immer durch die Gegend?

Und das merkt keiner!
Kommentar ansehen
14.10.2007 17:19 Uhr von *Simon*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@edufreak: das heißt wirklich nichts. allein dass dus gymi nennst.
Kommentar ansehen
14.10.2007 19:08 Uhr von Chaingangsoldier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: hatte er für den Rest Waffenscheine... .;)

Und das war wohl zu viel, lieber den Leibwächtern geben.;)
Kommentar ansehen
14.10.2007 21:19 Uhr von Neo459
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird lustig Wenigstens tut er was Gutes und wir haben was zu lachen;) Wie damals bei Naomi Campbell
Kommentar ansehen
15.10.2007 13:18 Uhr von EduFreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@simon: ich hab eben kein bock jedesmal gymnasium auszuschreiben.
natürlich heißt es nichts, aber ich find es auch dämlich zu glauben, dass hiphop die jungend verblöden lässt. die "hopper" (bei uns heißen sie chabos) sind sowieso schon alle dumm wie stroh, das liegt aber nicht an der musik.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Remake der Serie "Roots" war selbst Rapper Snoop Dogg zu gewalttätig
Rapper Snoop Dogg startet verrückte Kochshow: Bongs als Küchenutensilien
Snoop Dogg schießt gegen Alexander Gauland und outet sich als Boateng-Fan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?