13.10.07 19:49 Uhr
 333
 

Berlin: Großbank Credit Suisse rechnet nach US-Finanzkrise mit mehr Bankfusionen

Die Schweizer Bank Credit Suisse nimmt die Immobilienkrise in den USA zum Anlass und rechnet deshalb mit einem vermehrten Zustandekommen von Bankzusammenschlüssen.

Der "Welt am Sonntag" sagte der CS-Verwaltungsratsvorsitzende Walter Kielholz: "In der Vergangenheit gab es im Anschluss an eine Krise immer wieder Zusammenschlüsse. Mich würde nicht überraschen, wenn das auch dieses Mal so ist."

Dass die US-Krise schnell beendet sein wird, davon geht Kielholz nicht aus. Jetzt müssten die notwendigen Konsequenzen daraus gezogen werden. "Ich gehe von bis zu eineinhalb Jahren aus", sagte der CS-Präsident zur Zeitung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Berlin, Finanz, Finanzkrise
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2007 19:47 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das haben wir in Deutschland auch bei der damaligen Bayerischen Hypo-Bank und Vereinsbank gesehen. Aber seine gemachten Aussagen werden für mich als Börsianer hoffentlich zutreffen.
Kommentar ansehen
14.10.2007 01:18 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: dieser mann verdient seine millionen aber auch. wie ist diese pfeife nur darauf gekommen. eine firma der es schlecht geht wird aufgekauft - ach wie neu ist denn das?
@jesbach ja, und die generali? hat sich dann mit der hypovereinsbank eine goldene nase verdient - das sind die deutschen manager. eine gute bank verscherbeln weil es ihr angeblich schlecht geht - eine geschmierte führungsriege lenkt deutschland. ackermann und co., danke.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?