13.10.07 14:59 Uhr
 2.088
 

Irischer Nationalspieler Ireland erklärte Großmütter für tot, um nicht spielen zu müssen

Weil seine Großmutter gestorben war, ließ sich der irische Nationalspieler Stephen Ireland im September aus dem Kader der Nationalelf streichen. Dies entsprach jedoch nicht der Wahrheit, was von Seiten der Medien bald bemerkt wurde.

Daher erklärte der Ire kurzerhand, es handele sich bei der Verstorbenen um seine andere Großmutter. Doch auch dies erwies sich als gelogen, da die "Tote" persönlich diesen Fehler berichtigte. Nun gab Ireland zu, nicht die Wahrheit gesagt zu haben.

Er erklärte, er wollte bei seiner Freundin Jessica sein, nachdem sie eine Fehlgeburt erlitten hatte. Am Samstag steht Stephen Ireland wieder im irischen Aufgebot gegen die deutsche Nationalmannschaft.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tod, Nation, National, Nationalspieler, Irland
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2007 15:28 Uhr von oTaN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso: begründet er sein fehlen nicht mit der wahrheit??

Dies ist doch ein grund den man voll und ganz verstehen kann....

Gruß oTaN
Kommentar ansehen
13.10.2007 15:48 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrheit: Die Wahrheit wird niemals geglaubt, daher ist die Wahrheit auch die beste Tarnung. (Max Frisch, Biedermann und die Brandstifter)
Kommentar ansehen
14.10.2007 01:21 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: hat er nicht einfach gleich di ewahrheit gesagt? wenn das nicht ein grund für eine absage ist weiß ich aber auch nicht.
Kommentar ansehen
14.10.2007 02:25 Uhr von Aktos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aquarius565: du weißt schon, dass dein pseudointellektuelles zitat nichts, aber auch gar nichts, mit der news zu tun hat?
ach ja... nur mal so...
"Oh, full of scorpions is my mind!" (William Shakespear)
Kommentar ansehen
14.10.2007 04:06 Uhr von Wrik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol Ich will euch mal sehen wie ihr der Presse mitteilt das eure Frau bzw ihr ne Fehlgeburt kriegt..
Also ich würde das auch net jedem erzählen..
Kommentar ansehen
14.10.2007 16:44 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aktos: Ich denke nicht so. Denn was wäre passiert hätte er sofort die Wahrheit gesagt? Die irischen Zeitungen hätten Mutmassungen aufgestellt, an denen der Ireland zerbrochen wär. Frag mal den Deissler Sebastian.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?