13.10.07 14:46 Uhr
 159
 

Schweiz: Einbruch - Diebe erbeuten Schmuck im Wert von 200.000 Franken

In Langnau am Albis in der Schweiz haben Diebe Schmuck und Uhren aus einem Einfamilienhaus gestohlen. Das Diebesgut hat einen Wert von 200.000 Franken.

Die Kantonspolizei hat berichtet, dass die Täter durch ein Fenster einbrachen und das Haus durchsuchten. Dabei stahlen sie alles, was ihrer Meinung nach wertvoll war.

Der Einbruch fand zwischen Freitag- und Samstagmorgen statt.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Dieb, Wert, Einbruch, Schmuck, Franke
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2007 17:16 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke checkstedass: mit diesen Regionalen Kleinstwährungen komm ich immer nicht klar.
2.000.000 Lira klingt ja auch nach viel
Kommentar ansehen
14.10.2007 07:28 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Regionale Kleinstwährung? LOL!
Eine der wichtigsten und stabilsten Währungen der Welt!
Der Kerl ist echt gut!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump scheitert mit Vorhaben: Transgender dürfen im US-Militär dienen
Über 24.000 Geldwäsche-Meldungen bei Zoll unbearbeitet
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?