13.10.07 13:13 Uhr
 3.024
 

Polen: Schlechte Beziehung zu Deutschland ist Wahlkampfthema

Der polnische Regierungschef Kaczynski und der Oppositionsanführer Donald Tusk kämpften verbal bei einem Fernsehduell. Tusk warf Kaczynski vor, Schuld am schlechten Verhältnis zu Deutschland und Russland zu haben.

Wörtlich sagte Donald Tusk: "Nach zwei Jahren Ihrer Regierung haben wir die schlechtesten Beziehungen zu diesen beiden Ländern." Kaczynski wehrte sich mit der These, dass das Verhältnis zu Deutschland "insgesamt gut" wäre.

Es gäbe nur ein paar Probleme mit Deutschland zu bereinigen, meinte Kaczynski weiter. Das Fernsehduell lief eine Stunde lang. Am 21. Oktober findet die vorgezogene Parlamentswahl statt.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Polen, Wahlkampf, Beziehung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre
Grüne fordern für sich auch einen Vizekanzlerposten
Vereinigte Arabische Emirate haben einen Glücksbeauftragten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2007 13:26 Uhr von Deichgraf17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Insgesamt gut? Ist er nicht der Typ, der uns ständig vorwirft wieder wie das 3. Reich zu werden und nur zu planen in Polen einzufallen?
Jaja, die Politik...
Kommentar ansehen
13.10.2007 14:41 Uhr von Warpghost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei denen: läuft es eben im moment drunter und drüber... naja.. schön wäre es natürlich wenn dieses schwachsinnsgerede von 3. reich blabla aufhören würde..
Kommentar ansehen
13.10.2007 15:06 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an angelas: stelle hätte ich diese inzestprodukte von zwillingen aus polen nicht mehr ins land gelassen. was die sich alles gegenüber deutschland erlaubt haben würde einen abbruch der kontakte nach polen rechtfertigen.
Kommentar ansehen
13.10.2007 15:39 Uhr von Warnstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warpghost: Wann das aufhört? Nur dann, wenn man sich die Jacke nicht mehr anzieht. Aber davon sind wir derzeit weiter entfernt als jemals zuvor.
Kommentar ansehen
13.10.2007 16:26 Uhr von shortnewsjäger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
medienpropaganda: man sollte nicht verwechseln zwischen den polnischen medien und deren berichertsattung und den kaczynski-brüdern und deren äußerungen.

wenn man sich die komentare hier durchliest, hat man den eindruck, als ob die ganzen provokationen auf die beiden zurückzuführen wären. stimmt aber nur zum teil.
Kommentar ansehen
13.10.2007 16:35 Uhr von D3mon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shortnewsjäger: ja aber was sich die beiden Brüder in der EU erlaubt haben, damit hat die Presse ja wohl kaum etwas zu tun oder?

wer die Europäische Gemeinschaft so stört und behindert oder wer sich immer nur schlecht behandelt fühlt, der soll doch einfach austreten... -.-
Kommentar ansehen
13.10.2007 23:50 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hui: Der Tusk hats dem Kaczynski aber ganz schön gegeben. Dieses TV-Duell wird hoffentlich helfen, dieses Land mal wieder auf den korrekten Weg zu führen.
Kommentar ansehen
14.10.2007 10:16 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beklopp: Das Volk, dass es so einen Irren überhaupt regieren läßt. Aber wir hatten ja auch mal so nen bekloppten Österreicher als Oberchef - wohins geführt hat wissen wir ja. Hoffentlich macht das Volk in Polen da bald mal was dagegen
Kommentar ansehen
14.10.2007 12:06 Uhr von CasparG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
polen ist: nun mal ein bäuerlich strukturiertes land - und die stehen auf die kartoffeln im zwirn und radio maria :-)
meiner meinung nach ist es ja so, daß
der glaube meist lediglich dazu dient, eine besonders goße GIER zu verschleiern,
sei es in finanzieller oder sonstwelcher hinsicht ;-)
ein bischen rabatz gehört immer dazu.
Kommentar ansehen
15.10.2007 11:55 Uhr von DerEssener
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bleifuss88: Der Tusk muss wirklich überzeugt haben. Letzte Woche hat die PiS noch knapp in den Umfragen geführt. Das hat sich nach dem TV-Duell schlagartig geändert (Quelle: http://fakty.interia.pl/...).

Für Polen (und auch den Rest von Europa) kann es nur gut sein, wenn zumindest einer der Zwillige schon mal weg vom Fenster sein sollte... ;)
Kommentar ansehen
22.10.2007 12:31 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tusk hat die Wahl gewonnen ! hab ich heut morgen im Fernsehen gesehen.

Ich als Deutscher freue mich sehr darüber, da ich denke dass dieser Mann dazu beitragen wird, dass sich die Beziehungen zu unserem Nachbarn wieder normalisieren werden. Abzuwarten ist wie sich der andere Kaczynski (Präsident) verhält, der ist ja immernoch im Amt und könnte eventuell viel blockieren.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?