12.10.07 21:11 Uhr
 52
 

TecDAX beendet die Handelswoche mit leichtem Zugewinn

An der Frankfurter Börse beendet der TecDAX die Handelswoche mit einem leichten Zugewinn. Zuvor notierte der TecIndex im negativen Bereich. Zum Handelsende stand der TecDAX dann bei 1.014,67 Zählern, ein Plus von 0,07 Prozent.

Der Wert von Wirecard stand mit einem Plus von über 9,0 Prozent an der Indexspitze. Bereits in den Tagen zuvor ging es hier ständig nach oben.

Das Papier von Q-Cells gewann über 3,0 Prozent hinzu. Zuvor hatten Analysten die Aktie positiv bewertet. Auch für die Aktien von ADVA, Versatel und IDS Scheer ging es aufwärts. Am Indexende fand sich QSC wieder, hier ging es um 5,7 Prozent nach unten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handel, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2007 20:58 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sich derzeit die US-Börsen sehr fest zeigen, dürfte es auch zum Wochenbeginn für die deutschen Aktienindzes weiter nach oben gehen.
Kommentar ansehen
13.10.2007 20:52 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dein Wort in: Gottes Ohren. Wer mit der Börse zu tun hat kann sich nur darüber freuen.Auch wenn es mal wieder Bergab geht...Ruhe bewahren ist dann das oberste Gebot für Börsianer.Bloß nicht übereilt alles glatt stellen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet
Festnahme nach Messer-Attacken in München
Sarah Lombardi musste Therapie machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?