12.10.07 11:53 Uhr
 127
 

Spanien: Rechtliche Situation Selbstständiger wird verbessert

Selbstständige werden durch eine Gesetzesreform in Spanien in ihren Rechten bestärkt. Sie können sich nun auch, für 30 Euro mehr an Sozialabgaben, gegen Arbeitslosigkeit versichern, falls sie ihr Geschäft aufgeben müssen.

Weiterhin wurde die Situation für Selbstständige verbessert, die für nur einen Arbeitgeber arbeiten. Sie erhalten nun einen Arbeitsvertrag, der ihren Zuständigkeitsbereich umschreibt, auch wurden ihr Urlaubsanspruch und die Arbeitszeit konkretisiert.

Die Absicherung gegen Krankheit wird nun für Selbstständige zur Pflicht, vorher bestand lediglich die Möglichkeit dies zu tun, was nicht viele taten und was zu großen Problemen für den Einzelnen geführt hat.


WebReporter: NewsFromSpain
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spanien, Recht, Situation, Selbstständige
Quelle: www.saz-aktuell.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?