12.10.07 11:34 Uhr
 81
 

Fondsgesellschaft stockt Anteile an Balda auf über zehn Prozent auf

Die in Großbritannien beheimatete Fondsgesellschaft Audley Capital hat ihre Anteile an Balda, einem in Bad Oeynhausen ansässigen Mobiltelefonausrüster, auf über zehn Prozent aufgestockt. So schreibt das "Handelsblatt".

Der Hedge-Fonds teilte mit, dass er weitere Aktienanteile an Balda übernehmen könnte.

Der Großanteilseigner hatte Balda schon dazu gedrängt, sich von seinen Produktionsanlagen in Europa zu trennen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Anteil, Fonds
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2007 21:26 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich nur das Fachwort: Hedge-Fonds höre.... Nachtigall ich hör dir trapsen. Wenn`s läuft okay, ansonsten wird das wieder wie ein saurer Apfel abgestoßen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?