12.10.07 11:02 Uhr
 980
 

Australien: Gesichtskrebs beim Tasmanischen Teufel wird durch Bisse übertragen

Der Tasmanische Teufel (Sarcophilus harrisi), ein Beuteltier, welches in freier Wildbahn nur auf der Insel Tasmanien (gehört zu Australien) vorkommt, ist vom Aussterben bedroht (SN berichtete bereits vor einigen Monaten).

Die Beuteltiere sind durch einen Gesichtskrebs, der sie an der Nahrungsaufnahme hindert, seit den 90er Jahren stark dezimiert worden. Man geht davon aus, dass etwa 90 Prozent der Population nicht mehr existieren und es noch rund 100.000 "Teufel" gibt.

Wissenschaftler der Uni von Sydney haben festgestellt, dass der Gesichtstumor damals bei einem einzigen Tier aufgetreten ist und sich dann durch Bisse ausgebreitet hat. Infolge niedriger genetischer Vielfalt funktioniert die Immunabwehr nicht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Australien, Gesicht, Teufel
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2007 11:27 Uhr von DasEvilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider: können die Tiere sich nicht dagegen wehren. Ich fänd es schade wenn sie wegen dem Krebs aussterben würde. Die kleinen sind ja schon putzig, aber zu nähe möcht ich denen auch nicht kommen wenn die schlechte Laune haben :)
Kommentar ansehen
12.10.2007 11:59 Uhr von deathtroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hießen die nicht sarcophilus satanicus ..... schade aber diesmal ist wohl der mensch da nicht dran schuld....
Kommentar ansehen
12.10.2007 12:13 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon Warner Bros. machten diese Tierchen zu meinem Lieblingsvieh :)
Kommentar ansehen
12.10.2007 12:30 Uhr von 131211
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kriege Gesichtskrebs bei euren News: Ich kriege Gesichtskreb bei euren News.
Ernsthaft. Gibts hier auch Nachrichten oder nur gequirlte Scheisse?

Ich meine dummnews kann ich selber als RSS ins Web stellen.
Kommentar ansehen
12.10.2007 14:40 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 131211: tjoa, dann mach das mal ... und tschüss...!!
Kommentar ansehen
12.10.2007 14:43 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wär schade um die teufel... :o(: ich hoffe sehr, dass man sie irgendwie vorm aussterben bewahren kann ... die gehören definitiv zu meinen lieblingstieren (und das nicht erst seit taz, obwohl der schon sehr witzig ist!!)

trotzdem ist mir nicht ganz klar, wie man sich an krebs anstecken kann? ...ich dachte, diese krankheit wäre nicht übertragbar???
Kommentar ansehen
12.10.2007 16:38 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na endlich: sind wir boesen menschen nicht schuld....oder haben wir doch schuld.........und wollen es nicht wahrhaben....
Kommentar ansehen
12.10.2007 18:37 Uhr von Falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kam aber schon vor einem Jahr im TV: ist also ganz schön alt.....
Kommentar ansehen
12.10.2007 19:06 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja australien ist weit und nicht jeder hat das bis jetzt mitbekommen...........
Kommentar ansehen
12.10.2007 22:27 Uhr von Aktos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: mir war es neu... danke für die news!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?