11.10.07 16:17 Uhr
 755
 

Studie: Ein Linkshänder wird niemals komplett ein Rechtshänder werden

Eine Studie des Neurologen Prof. Hartwig Siebner und seines Kollegen Stefan Klöppel hat ergeben, dass ein Linkshänder niemals komplett zu einem Rechtshänder umerzogen werden kann.

Bei den Experimenten mit einem Kernspintomographen fanden die Forscher heraus, dass sich bei ehemaligen Linkshändern die direkten Bereiche des Bewegungsapperates verschieben.

Dazu zählt unter anderem die linke Hälfte des Gehirns, welche bei Rechtshändern am stärksten ist. Die übergeordneten Bereiche, die sowohl die Planung als auch die Kontrolle des Bewegungsapperates steuern, verschieben sich nicht.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Recht, Linkshänder
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2007 17:13 Uhr von BitteBrigitte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja ein Befürworter der Wissenschaft, aber da forscht wirklich einer sein halbes Leben, um Allgemeinwissen zu bestätigen? Was hat er erwartet?
Kommentar ansehen
11.10.2007 17:13 Uhr von Worldof007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß auf die Studien: Muss man wirklich für jeden Scheiß eine Studie erstellen?
Kommentar ansehen
11.10.2007 17:55 Uhr von Carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BitteBrigitte: nur weil die allgemeinheit glaubt etwas zu wissen, muss es noch lange nicht stimmen. es war auch mal allgemeinwissen, dass die erde eine scheibe ist.
Kommentar ansehen
11.10.2007 18:21 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Worldof007: Solang es leute gibt die sowas wissen wollen und solche Studien bezahlen - JA ;-)
Kommentar ansehen
11.10.2007 18:42 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht doch nich nur darum leute ihr habt nicht hinter die thematik geschaut, kann das sein? es geht um die entwicklungen im hirn, dass ziel der forschung war sicher nie festzustellen und zu beweisen dass man aus links- einen rechtshänder machen kann bzw. ein patentrezept zur "umschulung" zu entwickeln. wichtig ist die erkenntniss wie sich das hirn auf dauer verhält und welche irreversiblen eigenschaften es besitzt.

dies ist für menschen mit amputationen, schlaganfall usw sicherlich sehr wichtig.
Kommentar ansehen
11.10.2007 18:53 Uhr von fhd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also so wirklich neu scheint die Erkentniss nicht zu sein. Mir hat man schon in früher Kindheit gesagt, dass ich mit Links immer geschickter sein werde, als mit rechts. Schreiben wäre möglich, aber eine "vollständige Umerziehung" hat mir nie irgendwer versprochen.

Aber warum auch? Ist doch unnötig. Schmiert man halt seine Schulhefte ein bisschen voll (falls mit Füllfederhalter geschrieben wird), und das wars. Abgesehen von so kleinen Details merkt man kaum, dass man einer is.
Kommentar ansehen
11.10.2007 20:04 Uhr von herrnice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umlernern: Warum denn bitte die Schreibhand von Links auf Rechts umerziehen. So ein Schmarrn. Was soll das bringen?
Kommentar ansehen
11.10.2007 21:35 Uhr von BitteBrigitte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ carry: Bevor es zum Allgemeinwissen wird: muss dies ja vermittelt werden.Von Wissenschaftlern - die aber damals, als die Erde noch eine Scheibe war, für ihr Wissen verbrannt verbrannt wurden. Von denen, die nicht wollten, dass dem dumme Volk Wissen vermittelt wird, sondern nur Glauben.

Also, die Leute damals glaubten einfach, dass die Erde eine Scheibe ist - aber ich setze mal voraus, dass heute alle wissen, dass die Händigkeit, genau wie die sexuelle Neigung nicht an- oder aberzogen werden kann...
Kommentar ansehen
11.10.2007 22:08 Uhr von Mav_erick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fhd: außer dass man die hefte vollschmiert merkt man nichst? na ich weiß ja nicht...versuch mal ne gescheite ergonomische Maus für Linkshänder zu kriegen...da kannste lange suchen...oder ne Tastatur für Linkshänder...spielst du FPS? dann wirst du mir der Standardbelegung nicht viel Spass haben...nur mal so am Rande
Kommentar ansehen
12.10.2007 01:47 Uhr von H-Star
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin so halb/halb: ich hatte nie probleme, das gamepad vom genesis gegen das vom snes und umgekehrt zu tauschen (bei einem ist das steuerkreuz links, beim anderen rechts). gute mäuse gibt´s auch symetrisch (diamondback, Lachesis), und für nicht-pro-gamer gibt´s auch welche für 5€.
wo das problem bei fps liegen soll weiss ich nicht, ich spiele die beidhändig^^ und ob ich jetzt meine linke hand auf wsad hab oder die rechte auf olkö/ikjl ist doch auch egal.
schreiben tue ich zwar mit rechts, aber das ist alles reine übung. ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nach ner woche mit links genauso gut wäre.
Kommentar ansehen
12.10.2007 09:35 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mav_erick: Also Mäuse und Tastaturen für Linkshänder verkaufe ich oft und problemlos. Weiß nicht, wo es da Schwierigkeiten geben sollte....
Kommentar ansehen
12.10.2007 16:42 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist zwar: ueberfluessig, aber was solls......haben es bei unseren sohn versucht .....hat nichts gebracht und haben es gelassen...aber dafuer brauche ich keine studie
Kommentar ansehen
12.10.2007 18:03 Uhr von Würfelhusten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin wohl: so ein mitelding. ich schreibe mit rechts, habe die maushand aber links. wäre mal interessant zu wissen was das zu bedeuten hat.
Kommentar ansehen
13.10.2007 19:02 Uhr von Mav_erick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aurinko: da bin ich aber mal gespannt..schau Dir mal ne ordentliche ergonomisch geformte Maus an und dann zeig mir bitte was vergleichbares für Linkshänder. Das einzige was Du finden wirst sind höchstens solche symmetrischen Teile..aber ne echte Linkshändermaus...hab ich bisher noch nicht gefunden.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?