09.10.07 21:37 Uhr
 507
 

Fußball: UEFA-Pokal-Gruppen wurden ausgelost

Die Bundesligisten stehen in der UEFA-Cup-Gruppenphase durchaus vor lösbaren Aufgaben. Der FC Bayern trifft in Gruppe F auf die Bolton Wanderers (England), SC Braga (Portugal), Roter Stern Belgrad (Serbien) und Aris Saloniki (Griechenland).

Bayer Leverkusens Gegner in der Gruppe E sind Sparta Prag, Spartak Moskau, FC Toulouse und der FC Zürich. Der FC Basel, Stade Rennes, Dinamo Zagreb und Brann Bergen treffen in der Gruppe D auf den Hamburger SV.

Der 1. FC Nürnberg muss gegen starke Gegner antreten. Der "Club" trifft auf den FC Everton, AZ Alkmaar, St. Petersburg und den griechischen Pokalsieger AE Larissa. Die jeweils ersten Drei der Gruppen erreichen die nächste Runde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Pokal, Gruppe
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2007 21:27 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In den Gruppen spielt einmal jeder gegen jeden. Jeder Klub hat zwei Heim- und zwei Auswärtsspiele. Bayern (zu Hause gegen Bolton und Saloniki) dürfte wohl kaum Probleme bekommen. Bayer 04 (zu Hause gegen Prag und Toulouse) hat es da schon schwerer. Auch der HSV (zu Hause gegen Basel und Rennes) wird aufpassen müssen. Der "Club" (zu Hause gegen Alkmaar und Everton) hat gegen die besten Teams der Gruppe wenigstens Heimrecht.
Kommentar ansehen
09.10.2007 22:08 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also weiterkommen ist da für eigentlich alle Teams Pflicht. Nürnberg wird wohl die größten Probleme bekommen!
Kommentar ansehen
09.10.2007 22:29 Uhr von Chavez92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub nürnberg fliegt raus und hamburg fliegt
Kommentar ansehen
09.10.2007 23:21 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bayern: wird im allerschlechtesten Fall 3.
Die Wanderers und BElgrad würd ich nciht unterschätzen.
Aber alle soltlen wohl weiterkommen.
Kommentar ansehen
09.10.2007 23:25 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Big-Sid: Ich würde mal sagen, im allerschlechtesten Fall bekommt Bayern ein Gegentor! ;)
Kommentar ansehen
09.10.2007 23:51 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird schwer: Wenn eine deutsche Mannschaft weiterkommen sollte, wird es wohl Bayern München sein.....
Kommentar ansehen
10.10.2007 00:27 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es heißt trotz allem immer noch "Glubb" und nicht "Club" -.-
Kommentar ansehen
10.10.2007 04:03 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: bolton ist im moment nicht sehr gut....duerfte fuer bayern kein problem sein.......aber everton koennte schwer werden fuer nuernberg.....die sind gut drauf

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?