09.10.07 09:14 Uhr
 378
 

Fußball: Ermittlungen gegen Milan-Torwart Dida

Die UEFA ermittelt nach dem Champions-League-Spiel zwischen dem AC Milan und Celtic Glasgow gegen Mailands Torhüter Dida.

Ein Fan, der in der letzten Spielminute auf das Spielfeld rannte, hatte den Brasilianer leicht im Nacken berührt. Daraufhin ist Dida zu Boden gegangen und hat sich mit der Trage vom Platz tragen lassen.

Neben dem Milan-Keeper ermittelt die Disziplinarkommission auch gegen die beiden Vereine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DJ2811
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Ermittlung, Torwart
Quelle: www.fussball-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2007 10:04 Uhr von Tchijf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dieser Mann sollte ne deftige Strafe erhalten...auch wenns wahrscheinlich wieder nicht so sein wird.....

So laecherlich....einfach umgefallen...um die schlechte Spielweise seines Teams zu entschuldigen und damit eventuell noch Punkte oder dergleichen zu bekommen....

Solche Leute braucht der Sport definitiv nicht!
Kommentar ansehen
09.10.2007 10:15 Uhr von SteffiB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Das ist so typisch, sich einfach fallen lassen und vom Platz tragen lassen... Das ist lächerlich und macht den Fußball kaputt.
Kommentar ansehen
09.10.2007 10:24 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sperre: Also ich würde mich freuen, wenn Dida dafür erstmal 4 Spiele gesperrt würde.
Kommentar ansehen
09.10.2007 15:27 Uhr von Aktos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
saftiges: strafgeld und für die gesamte saison in der champions league sperren!
brutale fouls sind nicht in ordnung, aber wer betrügt, gehört gar nicht auf den platz
Kommentar ansehen
09.10.2007 16:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vergesst es: er spielt in italien und da muss man schon schlimmeres anstellen um gesperrt zu werden

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?