09.10.07 09:05 Uhr
 954
 

Fußball: Krawall in der Kreisliga B - Borsigwalde und Hürtürkel liefern sich Schlägerei

In der Berliner Kreisliga B lieferten sich die Mannschaften von Roland Borsigwalde und BSV Hürtürkel eine wüste Schlägerei. Dabei soll ein Borsigwalder Spieler einen Gegner sogar mit einem Messer angegriffen haben.

Daran, wie das Messer auf den Platz kam, will sich keiner mehr erinnern können. Ein Spieler musste sich leicht verletzt im Krankenhaus behandeln lassen.

Die Polizei ermittelt nun. Den Spielern drohen neben strafrechtlichen Konsequenzen auch seitens des DFB schlimmstenfalls lebenslange Sperren.


WebReporter: NewsFromSpain
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schlägerei, Schläger, Kreis, Krawall, Kreisliga
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2007 10:03 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die in Berlin schon Butterfly-Messer in den Stutzen? unglaublich...

Leute die Messer überhaupt mit sich tragen sollte man 10 Schläge mit dem Rohrstock auf den nackten Arsch geben.
Kommentar ansehen
09.10.2007 10:07 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verstehe ich das richtig? der von borsigwalde hatte das messer?
nicht der von hürtrldings?

wie das?
:-)
Kommentar ansehen
09.10.2007 10:22 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das gibts überall: Also das gibts überall, wo es auch Migrantenmannschaften gibt. Find ich nicht so schlimm, da muss man mit leben. Eine lebenslange Sperre für die Spieler ist ja wohl das minimum an Strafe.
Kommentar ansehen
09.10.2007 11:18 Uhr von Lurchi81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da muss man mit leben?? wie traurig ist dass denn?

Wieso muss man damit leben?

Warum ist das bei Manschaften mit Migranten so?
Kommentar ansehen
09.10.2007 13:12 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfach nicht gegen solche mannschaften antreten: oft ist es der fall, dass die spieler solcher mannschaften durch überhartes einsteigen und versteckte fouls provozieren, um dann auf die reaktion des gegners mit amokhandlungen zu antworten.

wer gegen solche mannschaften antritt hat selber schuld.
Kommentar ansehen
09.10.2007 13:29 Uhr von Rüttli-Robert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: wollte diese News auch bringen, nur war er schneller.-(

Ich hätte sie so geschrieben:
Berlin: Kreisliga: Rote Karte, Massenschlägerei und ein 20cm langes Brotmesser

In Berlin-Reinickendorf gab es am Wochenende bei einem Fussball-Kreisligaspiel eine Massenschlägerei zwischen den Vereinen "Roland Borsigwalde - BSV Hürtürkel". Alle 22 Spieler prügelten auf sich ein.

Zu diesem Vorfall kam es, als ein Hürtürkel-Spieler den Borsigwalde-Kicker Refik J. (24) in der 83 Spiel-Minute böse von den Beinen geholt hatte. Refik J. beschwerte sich lautstark und bekam dafür einen Schlag mit der flachen Hand verpasst.

Auswechselspieler Kaan A. (Borsigwalde) sah, wie Spieler von Hürtürkel mit Fahnenstangen auf Refik eindroschen. Er Schnappte sich ein Messer und stürmte das Spielfeld, Panik kam auf. Schlägerei beendet. Fazit für Kaan A. er wurde suspensiert.

Zum Thema:
Man sieht es doch wir brutal es im Fussball von statten geht.
Kommentar ansehen
09.10.2007 13:32 Uhr von Rüttli-Robert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.10.2007 14:21 Uhr von spoonyluv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seitens des DFB??? LOL

Sowas macht der regionale Fussballverband, aber nicht der DFB. Aber was außergewöhnliches ist diese Geschichte auch nicht. Etwas in der Art habe ich selber schon miterlebt.

Aber eins muss man denen lassen. In den Kreisklassen/Kreisligen wird wenigstens noch gekämpft. :-)))
Kommentar ansehen
09.10.2007 14:32 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich an ein Spiel: bei uns in der Region...man merkte schon waehren d der ersten Haelfte, dass das Spiel wohl nicht normal beendet wird, derart knisterte die Luft schon...von der Zweiten Haelfte sah man dann auch nicht viel, nachdem von der einen Mannschaft ein Jugoslawe von den Beinen geholt wurde und sich dieser laut beschwerte gings da genauso zur Sache, nur ohne Messer...
Dieser Jugoslawe war eigentlich recht zurueckhaltend, wie der Rest seiner Mannschaft, die aber zum groessten Teil aus deutschstaemmigen bestand. Die andere Mannschaft bestand aber mehr aus jungen Leuten, die aus dem Ausland abstammten....auch wenn das nun wieder Oel fuer die Flamme der Rassisten ist, aber diese Mannschaft ist schon mehrmals durch Schlaegereien aufgefallen. Dadurch bekamen sie auch einige Titel aberkannt und einiges an Sanktionen aufgezwungen... Stress und Aerger beim Fussball ist ja normal, aber Massenschlaegereien normalerweise nur auf der Tribuene...
Kommentar ansehen
09.10.2007 18:14 Uhr von csby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass, krass: also dass es bei spielen in der unteren liga mal zu auseinandersetzungen kommt, die dann auch heftiger ausfallen ist ja bekannt, aber dass die gleich mit messer handieren is dann doch zu krass. am besten den entsprechenden verein nicht mehr an der liga teilnehmen lassen. denn das geht einfach zu weit so.
Kommentar ansehen
09.10.2007 18:15 Uhr von Capalpha1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Migrantenmannschafften: *koppschüttel*
LEBENSLANGE Sperre für Leute mit Messern ! Oder gleich ab auf die Insel ( Snake Plissken mäßig ) Da können sie sich schön gegenseitig die Köppe einschlagen ! ( ich habs satt. Ich wohne in Berlin )
Kommentar ansehen
09.10.2007 21:52 Uhr von stephen44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nazis: Diese Nazis warten nur auf sowas, die leben noch in der NS-Zeit
Kommentar ansehen
10.10.2007 11:40 Uhr von mintrainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt weiß ich warum: Wir, der MSV Normannia 08 Berlin veranstalten am 13.10. ein Turnier gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit. Die G und F Junioren tragen ein Turnier mit 24 Mannschaften aus. JETZT WISSEN WIR AUCH WARUM!!!!
Kommentar ansehen
13.11.2008 16:58 Uhr von berlin12055
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hallo das war nich der aus dem migrantenteam: warum wollen wir deutschen nicht war haben das unsere jugendliche nicht anders sind als die migranten schließlich sind es unsere kinder die mit 15 schwanger nach hause kommen oder sich voll besaufen bei denen passiert sowas sehr sehr seltenich habe noch nie einen migranten kind abetteln sehen abgesehen von zigeunern
und was sagt euch die weltberühmte statistik das die kinder von türken über 70 % studieren soviele sinds beii uns nicht also ändert erst was an euch bevor ihr die migranten kinder angreift

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?