08.10.07 15:37 Uhr
 651
 

Italiener ertrank in seinem Auto

In der Nacht zum Sonntag wollte ein 65-jähriger Mann die Autobahn, die von Neapel nach Salerno führt, verlassen. Unter einer Brücke hatten sich allerdings Wassermassen wegen eines Unwetters angesammelt.

Der Mann steckte mit seinem Auto in der Wasseransammlung fest. Aus dieser Lage konnte er sich nicht mehr befreien.

Der Mann ertrank schließlich in seinem Auto, da das Wasser schnell stieg. Auf der Strecke kam es zeitweise zu einem Wasserstand von knapp zwei Metern.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Italien, Italiener
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2007 17:46 Uhr von kopfnigger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol? kann ich mir nur ziemlich schwer vorstellen.. dumm gelaufen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?