08.10.07 13:52 Uhr
 897
 

Fall Marco W.: Haftbeschwerde abgelehnt

Die Rechtsanwälte von Marco W. (SN berichtete mehrfach über den Fall) sind mit einer Haftbeschwerde gescheitert. Das gab jetzt der in Hannover ansässige Rechtsvertreter des 17-Jährigen bekannt.

"Wir hatten das erwartet", erklärte Anwalt Matthias Waldraff. In 18 Tagen steht der nächste Gerichtstermin in Antalya an.

Seit rund sechs Monaten befindet sich der Schüler aus Uelzen (Niedersachsen) jetzt in türkischer U-Haft, weil er eine 13-Jährige aus Großbritannien vergewaltigt haben soll. Die Eltern des Mädchens nehmen als Nebenkläger am Verfahren teil.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2007 14:01 Uhr von Pumpskin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer ist der Hauptkäger? Die Eltern sind Nebenkläger..und Hauptkläger die Türkei? Die so wenig mit dem Fall zu tun hat wie ich?

Aber die Haftbedingungen sind doch wirklich unmenschlich. Sowas, und nicht der Mann mit 49 Kindern, sollte als Grund gelten, dass die Türkei nicht in die EU soll. Wer die Gleichberechtigung und Menschenrechte nicht anerkennt, hat es, meiner Meinung nach, nicht verdient, in die EU zu kommen.
Kommentar ansehen
08.10.2007 14:12 Uhr von Tabrizi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pumpskin Ich möchte dir nahe legen dich mit dem Begriffen "Strafrechtlich" und "Zivilrechtlich" auseinanderzusetzen.
Google oder Wiki mal nach den beiden Begriffen, dann verstehst du auch warum die Türkei der Hauptankläger ist.

Gruß
Kommentar ansehen
08.10.2007 15:19 Uhr von Esperanzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in deutschland: würde er genauso behandelt werden. Schließlich besteht akute Fluchtgefahr. Die Türkei setzt doch nur die Gesetze der EU durch.
Kommentar ansehen
08.10.2007 15:23 Uhr von Talena
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Esperanzo: Nicht wirklich. In Deutschland wäre das Verfahren mit besonderer Beschleunigung durchgeführt worden. Da hätte kein _Jugendlicher_ 6 Monate in U-Haft gesessen.
Kommentar ansehen
08.10.2007 16:17 Uhr von Rüttli-Robert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig: in Deutschland hätte er schon ein Urteil.
Ironie on. Vielleicht muss Marco solange in Haft sitzen, bis wir alle den Moscheebauten zustimmen? Ironie off..
Kommentar ansehen
08.10.2007 16:28 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das gefängnis: auch EU norm ? sind die anwälte auch so qualifiziert wie in der EU ? ich kann mich nur noch an die WM qualifikation schweiz - türkei in Bosporus erinnen ....

mittelalterliches und barbarisches volk !!!
Kommentar ansehen
08.10.2007 16:46 Uhr von Booka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rüttli-robert. deine kommentare, die quer über die seite zerstreut sind, deuten auf einen ausländer - bzw. türkenhass.

ich hoffe du lässt das in nächster zeit, die kommentare kann man wirklich nicht gut verdauen.

soviel dazu.

und zum thema an sich. in deutschland wäre die situation wohl die gleiche. ohne ein urteil kann man den armen jungen leider nicht freilassen. die chance dass er den behörden entgeht ist zu hoch.

just my 2 cents.
Kommentar ansehen
08.10.2007 16:50 Uhr von Rüttli-Robert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: bald bin ich Ausländer in meinem Land, wenn das so weiter geht:-)
Kommentar ansehen
08.10.2007 17:03 Uhr von Rüttli-Robert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jungs: seht den tatsachen ins auge...
alleine die neue umfrage
Deutscher Nationalspieler lehnt es ab, gegen Israel anzutreten. zeigt mir, wie die meinungen doch richtung rechts gehen...
Ashkan Dejagah sollte nie wieder für Deutschland spielen dürfen. 42%
42 prozent??? stimmen so
fast die hälfte denken so...
Kommentar ansehen
08.10.2007 19:40 Uhr von nami2007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland wäre das gar nicht schlimm: er hätte sie ruhig vergewaltigen können. Höchstens paar Stunden im Altersheim oder Bewährung.

Also müssen wir in Deutschland die "Mitte" zwischen unseren und der Gesetze in der Türkei suchen...
Kommentar ansehen
08.10.2007 22:16 Uhr von nami2007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Esperanzo: Fluchtgefahr? War dein Posting ironisch gemeint? Ein 36-Jähriger vergewaltigt eine 15-jährige und darf in sein Land abhauen, da keine Fluchtgefahr.

Rechtsstaat sichert dir Sicherheit = am Ar....
Kommentar ansehen
08.10.2007 23:52 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scusi...aber: Marco Marco und nochmal Marco ich kann`s nicht mehr hören.
Kommentar ansehen
09.10.2007 09:48 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tira: und in saudi-arabien hingerichtet.
Kommentar ansehen
09.10.2007 11:15 Uhr von Ternchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das unmöglich !! Können die marco nicht nach Deutschland "abschieben" so das er wenigstens unter "normalen" Haftbedingungen in U-Haft sitzen kann?? Ich finde das ne reine Schikane !!
Kommentar ansehen
09.10.2007 12:09 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bensonmam: damit will ich sagen, andere länder andere gesetze.

ob das rechtens ist oder nicht weiß ich nicht. ich kenne die türkischen gesetze nicht.

es ist meiner meinung einfach nur so, wenn ich irgendwo etwas anstelle werde ich nach den gesetzen des landes in denen ich mich befinde behandelt.

ob das in deutschland besser, schlechter, anders ist hat damit nichts zu tun.
Kommentar ansehen
09.10.2007 13:45 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bensonmam: die türkei ist (noch) nicht in der eu.
außerdem sind sie am anpassen.

aber auch die gesetze englands und deutschlands unterscheiden sich.

die frankreichs und spaniens

die österreichs und finnlands auch.
Kommentar ansehen
09.10.2007 14:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bensonmam: das ist richtig.
so wird in deutschland keiner behandelt.
Kommentar ansehen
09.10.2007 14:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bensonmam. das ist richtig.
so wird in deutschland keiner behandelt.
Kommentar ansehen
09.10.2007 14:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelt genäht: hält besser
:-)
Kommentar ansehen
09.10.2007 15:47 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bensonmam: JAAA!!!!!

:-))
Kommentar ansehen
09.10.2007 15:48 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah ey: jetzt hat er doch gleichzeitig eingeloggt, kommentar angenommen und meinen neuen kommentar angezeigt.

ich bin geplättet.

wenn jetzt noch die schwarze seite weg wäre und das häkchen bei benachrichtigung bleiben würde, wäre ich beinahe glücklich

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?