07.10.07 16:40 Uhr
 125
 

Fußball/2.Liga: Borussia Mönchengladbach feiert in Koblenz einen Kantersieg

TuS Koblenz hat das Sonntagsspiel gegen den VfL Borussia Mönchengladbach deutlich mit 0:5 verloren. Das Spiel sahen im Stadion Oberwerth 15.000 Zuschauer (ausverkauft).

Nach einem Eckball erzielte Paauwe (2.) die frühe Führung der Gäste. In der 35. Minute erhöhte Friend auf 2:0.

Bajic (TuS Koblenz) sah wegen Foulspiel in der 74. Minute die Rote-Karte. Friend (78.) und Rösler (79.) gelangen innerhalb kurzer Zeit die Tore zum 4:0, bevor Rafael (90.) das Tor zum 5:0-Endstand erzielte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Mönchengladbach, 2. Bundesliga, Borussia Mönchengladbach, Koblenz, Kantersieg
Quelle: www.kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2007 16:01 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der VfL Borussia Mönchengladbach ist nun Tabellenerster. Von der Tradition her, gehört der Klub ja auch in die erste Liga.
Kommentar ansehen
07.10.2007 16:48 Uhr von STARDUST_II
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geht doch, VfL Borussia Mönchengladbach weiß ja jetzt, wo es hin geht.
Kommentar ansehen
07.10.2007 17:18 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheint ja nun zu laufen....wenn es so weiter geht sehen wir sie bestimmt naechste saison wieder in der 1. bundesliga
Kommentar ansehen
07.10.2007 18:04 Uhr von Aktos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: hoffe, die kommen bald wieder ins oberhaus der bundesliga
Kommentar ansehen
07.10.2007 19:20 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: nach der leistung sehe ich keine probleme....ausserdem gehoeren sie ins oberhaus wie der 1.fc koeln

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?