07.10.07 17:18 Uhr
 1.292
 

In London müssen tausende von Mitarbeitern im Bankensektor mit Jobverlust rechnen

Nach einer Umfrage des britischen Zentrums für Wirtschaftsforschung, CEBR, werden vermutlich rund 6.500 Arbeitsplätze bei verschiedenen Banken, Hedge-Fonds und Privatinvestoren in der nächsten Zeit abgebaut.

Dies als Folge der negativen Entwicklung auf den Kreditmärkten. Davon sind im Geldmarktbereich rund 2.000 Beschäftigte betroffen, die noch vor Weihnachten 2007 mit der Kündigung rechnen müssen.

Von der UBS-Bank war schon in der letzten Woche zu hören, dass global rund 1.500 Stellen abgebaut werden sollen. Auch die US-Citibank wird durch den unerwarteten Gewinneinbruch vermutlich Entlassungen vornehmen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, London, Mitarbeiter
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2007 16:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es hat den Anschein, dass sich die Börsen nach der Hypothekenkrise
erholt haben. Man sieht aber an dem bekannten „Shareholder Value“,
dass als erstes mit einem Arbeitsplatzverlust zu rechnen ist.
Kommentar ansehen
07.10.2007 17:40 Uhr von Tabrizi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorbei ist noch nichts Wir haben noch 2 Monate mit den meistgesnutzten Fristen für Kapitalmarktpapiere vor uns, da wird denke ich noch, so einiges an Turbulenzen auf uns zukommen.

Gruß
Kommentar ansehen
07.10.2007 19:01 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passendes bild zur lage: http://www.ariva.de/...

das was bis jetzt auf den finanzmarkt abgeht ist noch garnichts in bezug auf das, was bevorsteht
Kommentar ansehen
07.10.2007 19:04 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
arg: link funzt net *wein*

und nochmal
http://www.ariva.de/...

und da der post nr. 7588
Kommentar ansehen
08.10.2007 08:40 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, das liest man doch gern. *g*

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?