07.10.07 08:58 Uhr
 278
 

USA: Bush lenkt ein und stellt mehr Geld für Gesundheitsprogramm in Aussicht

Washington: Ohne genauer ins Detail zu gehen, hat George W. Bush sich erneut zum geplanten Programm für die Krankenversorgung für Kinder geäußert.

Nachdem Bush am vergangenen Mittwoch sein Veto eingelegt hatte, möchte er nun doch mehr als die von ihm geplanten fünf Milliarden Dollar für das Programm ausgeben.

Noch kann der Senat mit einer Zweidrittel-Mehrheit das Veto von Bush stoppen. Dies soll voraussichtlich Mitte Oktober stattfinden. Man geht jedoch nicht davon aus, dass diese Mehrheit auch tatsächlich erreicht wird.


WebReporter: lekendoka
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Geld, Gesundheit, George W. Bush, Aussicht
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2007 20:09 Uhr von lekendoka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach sollte Bush sich erstmal um die Menschen in seinem Land kümmern, als ständig den "Verteidigungshaushalt" zu erhöhen.
Kommentar ansehen
07.10.2007 17:49 Uhr von Tabrizi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Luste Bush Hat im letzten Jahr 400 MIlliarden Dollar ausgegeben um im Nahen Osten richtig großes Leid anzuzetteln aber ist nicht bereit mehr als 5 Millarden Dollar für die Kinder in seinem Land bereit zu stellen?
Also ganz ehrlich, wer solch einen Präsidenten hat, der braucht keine Feindlich gesinnten Nationen mehr...
Kommentar ansehen
23.11.2007 13:51 Uhr von ad_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Bush was bitte nützt Gesundheit, wenn alle vergiftete Luft einatmen? >.<

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?