05.10.07 13:55 Uhr
 1.654
 

Frankfurt/Oder: Polizist missbrauchte drei Minderjährige - 4,5 Jahre Haft

Ein 41-jähriger Mann ist gestern vom Landgericht Frankfurt (Oder) zu 4,5 Jahren Gefängnisaufenthalt verurteilt worden. Ihm wurde sexueller Missbrauch, Vergewaltigung und Nötigung minderjähriger Mädchen zur Last gelegt.

Der ehemalige Polizist soll sich von 2004 bis 2006 an drei Mädchen (damals 8, 12 und 14 Jahre alt) sexuell vergangen haben. Die Älteste soll er zudem in einem Vereinsheim einer Fanfarengarde vergewaltigt haben.

Während die Verteidigung des Angeklagten auf Freispruch plädierte, forderte der Staatsanwalt eine Haftstrafe in Höhe von sechs Jahren und neun Monaten. Der Angeklagte schwieg während des Prozesses, brach bei der Urteilsverkündung jedoch in Tränen aus.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Haft, Frankfurt, Polizist, Minderjährige, Minderjährig
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte
USA: Mann festgenommen, der schwangerer Freundin Abtreibungspille in Tee mischte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2007 14:03 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@royalhunter: "urlaub im Knast"?

Als Ex-Polizist und im besonderen als Kinderschänder wird er dort mit Sicherheit keinen Urlaub verbringen.
Kommentar ansehen
05.10.2007 14:03 Uhr von mystikfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu wenig: Er hat 3 Mädchen eine schreckliche Zukunft mit warscheinlichen Beziehungsstörungen bzw- unfähigkeiten geschenkt und erhält nur 4,5 Jahre Haft?

In was für einem Land leben wir, in dem ein Kind schänden "nur" 1,5Jahre kostet?
Kommentar ansehen
05.10.2007 14:08 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein deutscher kifi: und denn noch polizist - was monkeypunch dazu wohl sagen würde?
Kommentar ansehen
05.10.2007 14:16 Uhr von Fl4shg0tt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dreist: wenn ich so etwas getan hätte, würde ich bei so einem urteil auch in tränen ausbrechen... in freuden tränen...
es ist echt nur noch dreist wie mit solchen leuten umgegangen wird... und in 2 jahren is er wieder draussen und dann gehts freudig weiter -.-
Kommentar ansehen
05.10.2007 14:25 Uhr von xXPinkPantherXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
langsam summieren sich die Gründe für eine Auswanderung. Irgendwann müssen Sexualstraftäter wohl nur noch wenige Sozialstunden abarbeiten, dafür das sie ein Menschenleben zerstört haben.

Das ist Deutschland! -.-
Kommentar ansehen
05.10.2007 14:27 Uhr von Savina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach - und zu sowas: sollte man doch eigentlich Vertrauen haben, oder? Polizisten - auch ehemalige sollten eine Vertrauensstellung in unserer Gesellschaft haben!
Sieht man mal wieder - man darf niemandem trauen.
Und das Urteil ist ja mal wieder ein Freibrief für Nachahmer!
Man kommt ja fast ungeschoren davon. Die paar Jährchen sitzt der doch locker ab!
Und wenn er rauskommt, macht er munter weiter!!
Kommentar ansehen
05.10.2007 14:31 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kifi hats im deutschen Knast schwer?: LACHHAFT!

Die haben doch schon ihre eignen Abteilungen und kommen mit den "normalen" garnicht in Kontakt.

Gibt doch schon einige Gefängniss für Sexualstraftäter wenn ich mich nicht irre!

Das Märchen vom armen Kinderficker der im Knast von allen anderen Knastinsassen gequält und verprügelt wird ist lachhaft...
Kommentar ansehen
05.10.2007 14:32 Uhr von Belma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich nur 4,5 Jahre.. Also manchmal finde ich es schade, dass wir hier bei uns keine Todesstrafe haben.
Es gibt wirklich Menschen, die es verdienen.
Kommentar ansehen
05.10.2007 14:35 Uhr von LosLocus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vogelfrei: Ich wäre grundsätzlich dafür das man solche Leute mittels
Brandmarkung kennzeichnet und wie früher als vogelfrei erklärt. Mal schauen wie oft dann sowas noch vorkommt.
Kommentar ansehen
05.10.2007 14:44 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LosLocus: Wenn es dann soweit ist, mal sehen wie Du Dich fühlst, wenn Dich irgendein Feind entsprechend gebrandmarkt hat und dann - möglichst nackt - in einer fremden Stadt ausgesetzt hat.
Auf Deinen Bericht bin ich gespannt ....
Kommentar ansehen
05.10.2007 16:36 Uhr von LOS KACKOS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein witz 4,5 jahre...
Kommentar ansehen
05.10.2007 16:53 Uhr von Whiteline75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was heisst hier NUR 1,5 jahre? sicherlich rechtfertigt keine Strafe die Mißhandlung Schutzbefohlener. Ist schon der Hammer dass es nen Polizist war..aber
Kommentar ansehen
05.10.2007 17:12 Uhr von heartattack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rawon: wäre er dazu noch homosexueller, gäbs die Todesstrafe?
So ne Sau sollte man für immer wegsperren, bei trocken brot und sonst nix. Kastrieren natürlich auch.

Man sollte sich mal einen "Kifi" suchen, der noch etwas Gefühl für Gerechtigkeit hat, und in Berufung geht, weil seine Strafe zu niedrig ist.
Kommentar ansehen
05.10.2007 17:50 Uhr von Bl@ze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Polizist im Knast hahahahhaha: Ich hoffe er wird im Knast genauso vergewaltigt wie er vergewaltigt hat.

Als Sexualverbrecher ist man im Knast in der Hirarchie ganz unten, dann noch als Polizist hahaha viel spass.
Das Urteil ist trotzdem ein Witz 4,5 Jahre dann wieder raus umziehen und weiterleben SAUEREI !!!!!
Kommentar ansehen
05.10.2007 17:52 Uhr von Thomas14100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland ein Paradies für: Vergewaltiger !!!
Kommentar ansehen
05.10.2007 17:55 Uhr von JF-Sebastian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus Helfrich: ABER GERNE Sollte ich mir aus einer Position des Vertrauens (und die geniest man trotz schlechter Presse immer noch als Polizist o.ä.!) heraus erlauben, nachweisslich(!) drei Minderjährige zu missbrauchen, dürftest du auch mir das Brandmal eigenhändig machen und alle meine "Feinde" dazu einladen, allerdings verspreche ich mir davon auch keine Abschreckungswirkung. Die strengen Aufenthaltssgesetze für, und Veröfflichungen der privaten Daten von Sexualstraftätern in den USA haben leider keinen nennenswerte Senkung der Straftaten gebracht!
(*vermisst immer noch die offizielle Einführungs des Sarkasmuzeichens* :o)
Kommentar ansehen
05.10.2007 19:41 Uhr von Michelangelo45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gesetze: ich vetrstehe nicht, wieso
jemand über unsere gesetze rummosert - wahrscheinlich kennt er sie nicht. sexueller missbrauch von kindern (unter 14 aklso) kann dem täter 10 jahre einbringen, schwerer sexueller missbrauch wie hier, ist mit mindeststrqafe von 2 jahren belegt. dann auch noch vergewaltigung der 14j mit ähnlichem strafrahmen - unser StGB liegt hier schon richtig. der antrag des staatsanwaltes ist schon okay, hätte auch 1 oder 2 jahr mehr sein können. dass der richter aber so nahe an die mindeststrafe rückt, ist für mich nicht nachvolziehbar.
Kommentar ansehen
05.10.2007 19:43 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@divadrebew: Die werden im Knast behandelt wie alle anderen.

Und das witzige ist, je schlimmer die Straftat, desto mehr Frauen verlieben sich in die, weil sie glauben etwas "besonderes" an so einem entdeckt zu haben.

Das Vergewaltiger oder Kinderschänder im Knast ein schlechteres Leben haben, ist schlicht und ergreifend falsch..
Kommentar ansehen
05.10.2007 19:50 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@heartattack: Ich glaub nicht, dass ein Kinderschänder ein Gefühl für Gerechtigkeit hat.

Pädophile die Anstand besitzen stellen sich in die Ecke und schämen sich, und gehen zum Arzt um sich ein Mittel gegen ihren Sexualtrieb geben zu lassen.

Wer erstmal so weit ist Kinder zu schänden wird kaum kapieren, dass er Strafe verdient, fürchte ich.
Kommentar ansehen
05.10.2007 22:31 Uhr von BloodyEye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo...WO?! Wo is das Problem, aus dem Grund bin ich Polizist geworden.
Kommentar ansehen
05.10.2007 22:52 Uhr von amalekiter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hilft nur noch Arbeitslager für solche Sittenstrolche. 1,5 Jahre pro Vergewaltigung = ein Blumenstrauß der Justiz. Schweinerei...
Kommentar ansehen
06.10.2007 15:27 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Wieso kannst du dich nicht mal festlegen und entscheiden, wie du schreibst.

In der Überschrift und in Absatz 1 schreibst du 4,5 Jahre.
In Absatz 3 schreibst du sechs Jahre und neun Monate.

Bitte entscheide dich. ;-)
Kommentar ansehen
06.10.2007 15:58 Uhr von pinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Festhalten und Sch**** ab!

Schickt mich ruig zurück ins Mittelalter aber testet vorher wie eure Kinder sich fühlen würden wenn mit ihnen sowas gemacht würde.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?