04.10.07 18:23 Uhr
 2.905
 

F1: Ein Privat-Film zeigt, dass Hamilton in Japan den Unfall Vettels verursachte

Sebastian Vettel verursachte beim letzten GP in Japan während einer Safety-Car-Phase einen Unfall, wodurch er und Mark Webber ausschieden (SN berichtete). Nun will Vettels Chef Tost einen Beweis gefunden haben, wonach Hamilton den Unfall verursachte.

Ein japanischer F1-Fan filmte die besagte Safety-Car-Phase und stellte sein Werk bei "You Tube" online. Im Film sieht man, dass Hamilton hinter dem Safty-Car ohne ersichtlichen Grund seinen Wagen fast zum Stehen bringt, was gegen die Regeln ist.

Nach dem Unfall wurde Vettel von der FIA bestraft (SN berichtete). Auf Urteilsrücknahme hoffend reichte Tost den Film bei der Fia ein. Hamilton wurde daraufhin auch schon von der FIA befragt. Für Freitag wird eine Entscheidung der FIA erwartet.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Film, Formel 1, Japan, Sebastian Vettel
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2007 18:03 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird eine ähnlich hohe Strafe für Hamilton erwartet, wie zuvor Vettel bekam. Laut Regeln könnte die FIA aber sogar den Sieg des Engländers aberkennen. Ob Vettel "begnadigt" wird, ist derzeit völlig offen.
Kommentar ansehen
04.10.2007 18:33 Uhr von frozone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die kirche mal ...: im Dorf lassen. Keiner hat das Video gesehn und weiß genau was darauf zu sehen ist. Ich glaube auch nicht, das Hamilton schwer bestraft wird. Nachdem Rennen wurden die BIlder die von der TV Vermarktung der F1 kommen analysiert und dort wurde er Freigesprochen.
Warten wir es bis Fr. ab.
Kommentar ansehen
04.10.2007 19:04 Uhr von das kleine krokodil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frozone: Naja da steht ja es wurde bei Youtube hochgeladen, tja bei youtube steht bei dem entsprechenden video nur der entfernungshinweise "This video is no longer available due to a copyright claim by Formula One Management"
Aber eine Suche nach Vettel bei den anderen Videoportalen zeigt das Video, ich werde es hier definitiv nicht verlinken, da ich nicht weiß wie es Copyright rechtlich ist, aber man sieht Folgendes:
Safty Car fährt ganz links durch eine links kurve, hamilton dahinter fährt ganz rechts und sehr langsam durch die Kurve. Hinter ihm folgen Webber und Vettel, die beide die linke spur nehmen, Webber bremmst um Hamilton nicht zu überholen Vettel fährt auf Webber auf
Kommentar ansehen
04.10.2007 19:27 Uhr von Helldiver85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kroki: joa und warum sollte Hamilton dann Schuld sein. Es ist eben doch erlaubt in der Safteycarphase so zu fahren. Und wenn Webber pennt und Vettel auch ist halt Pech.
Kommentar ansehen
04.10.2007 19:32 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist es: nicht......er darf nicht abbremsen und fast stehen und dann wieder gas geben....ist ein regelverstoss
Kommentar ansehen
04.10.2007 19:40 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab dden: film gesehen. er ist ausgeschert und hat gebremst...na und? ist das ein grund dass vettel einem hinten drauf fährt??
Kommentar ansehen
04.10.2007 19:44 Uhr von Helldiver85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: Das wird wohl erlaubt sein denn jedes mal wird es bei jeder Saftycrphase gemacht, der Führende bestimmt das Tempo das gefahren wird, bis die Ziellinie überquert wird und jeder wieder frei fahren darf.
Kommentar ansehen
04.10.2007 19:47 Uhr von das kleine krokodil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Helldiver85: Naja im Spiegel Artikel steht ja der Paragraph der Formel 1 Regeln gegen den er Verstoßen hat

40.10 The safety car shall be used at least until the leader is behind it and all remaining cars are lined up behind
him.
Once behind the safety car, the race leader must keep within 5 car lengths of it (except under 40.13 below)
and all remaining cars must keep the formation as tight as possible.

40.13 bezieht sich ausschließlich auf den Restart also wenn die Lampen aus sind, also trift das nicht zu wenn intresse besteht, so kann man die regeln hier wunderbar nachlesen
http://www.fia.com/...
und er war nach meiner ansicht mehr wie 5 Wagen längen hinter dem Safty Car, die Begründung von Vettel laut spiegel hat auch sinn gemacht, das er dachte hamilton fälllt aus und hat deshalb nicht mit dem bremsen vettels gerechnet
Kommentar ansehen
04.10.2007 19:48 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein der wagen darf nicht fast zum stehen kommen das ist ein unterschied........
Kommentar ansehen
04.10.2007 19:52 Uhr von Helldiver85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist er ja auch nicht er ist einfach nur aussen in der Kurve gefahren und Webber un Vettel habens verpasst...
Kommentar ansehen
04.10.2007 19:59 Uhr von das kleine krokodil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja die Frage: Tja die Frage ist nur ob er bei der Extremen ausenbahn die 5 erlaubten wagenlängen Platz zum Safty Car überschritten hat, nach ansehen des Videos würde ich sagen die wurden überschritten, doch naja letztendlich haben es andere zu entscheiden
Kommentar ansehen
04.10.2007 22:56 Uhr von chrismaster87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: hamilton wirklich so bestraft wird das seine punkte aberkannt werden dann wird die wm nochma richtig spannend
Kommentar ansehen
04.10.2007 23:50 Uhr von mudd2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem hat vettel: die hauptschuld wie man im strassenverkehr das kennt sollte man genuegend abstand zum vordermann haben um bremsen zu koennen tja hat vettel wohl net gewusst ;)
Kommentar ansehen
05.10.2007 02:09 Uhr von frozone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kroki: würde das video gerne sehen. werde mich mal auf die suche begeben.
Kommentar ansehen
05.10.2007 08:38 Uhr von gmedion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist das Video: http://video.google.de/...
Kommentar ansehen
05.10.2007 10:17 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind die Ferrari Ärsche völlig beknakct? Ich fahre in der Schultzestrasse.

Meyer fährt in der Schröderstrasse.

Otto Fürst von Sackmannshausen fährt auf der Autobahn Hannover-Peking.

Hinrich platzt ein Reifen, er fährt Herrn K.Oth hinten rein.

UInd ICH soll schuld sein ?
Kommentar ansehen
05.10.2007 10:23 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die "ferrariärsche" nicht, eher du.

steht doch da, "Nun will Vettels Chef Tost einen Beweis gefunden haben..."

der chef von toro rosso hat das internet durchsucht um einen beweis zu finden der vettel entlastet und er um die strafe herumkommt.

was ferrari damit wieder zu tun hat?

aber hauptsache man kann mal brüllen ohne vorher zu denken.
Kommentar ansehen
05.10.2007 11:44 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
primär ist das sache der rennleitung: und die hat den fauxpas haniltons bereits ignoriert - ich glaube kaum, dass die FIA jetzt noch nachkartelt - nicht nach der 150 mio-geschichte und hamiltons / alonsos kooperation dabei.
Kommentar ansehen
05.10.2007 13:19 Uhr von AMAG1975
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hamilton war gleich auf mit dem SC: Im Video sieht man deutlich dass Hamilton auf gleicher Höhe mit dem SC ist.
Laut Regel soll er mindestabstand von 5 Wagenlängen zum SC haben. Sicherheitsabstand ist wie im Straßenverkehr nach hinten, nicht im Umkreis.
Genauso ist es mit der Ziellinie - nicht im Umkreis der Zielflagge. ;-)

Zur Verteidigung der Unfaller: Es hat geschüttet, und jeder der mal bei Regen gefahren ist, hat trotz Scheibenwischer wenn man hinterjemandem fährt, Sichtprobleme.( Mir ist schon mal passiert, dass einer ein Spurwechsel ohne Blinker gemacht hat und plötzlich vor mir Bremsleuchten aufgingen.) D. h. die Safety Car runden sind werden mit mindestens 100 km/h gefahren. Bernd Mailänder hat wahrscheinlich auch stark abbremsen müssen mit SC um durch die enge Kurve zu kommen. Ich nehme an das da Hamilton ausgewichen ist bzw. ausweichen musste. Jetzt fahrt mal mit ein Helm ohne Wischer, vor einem ohne
Kommentar ansehen
05.10.2007 13:26 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man: sich das Video objektiv betrachtet sieht man das ihn keine Schuld trifft. Er weicht auch nur dem Safetycar aus. Es waren einfach nur die schlechten Bedingungen. Auch Vettel sollte nicht bestraft werden.
Kommentar ansehen
05.10.2007 13:31 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das hieße aber seitens der rennleitung: indirekt die absolut widrigen umstände zugeben zu müssen unter denen sie das rennen laufen ließen - meine meinung - rennabbruch nach der ersten safetycarphase, keine punkte und byebye fuji - bis in zwei jahren wieder, bei einer kalendarisch günstigeren planung der f1. Ich frage mich sowieso, weshalb Japan immer in die unbeständige jahreszeit gelegt wird - kennt ihr noch die story mit Laudas Ausstieg??? ;)
Kommentar ansehen
05.10.2007 13:44 Uhr von pentam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gepennt? Wenn ich das in dem Vieo richtig sehe, haben da gleich 3 Leute gepennt. Hamilton hat das abbremsen des SCs nicht mitbekommen und mußte stark abbremsen und ausweichen, um das SC nicht abzuschießen. Webber hat das auch erst ziemlich spät gesehen und anstatt einfach locker vorbeizubremsen und Hamilton später wieder vorzulassen, ist der voll in die Eisen gegangen. Vettel hat wahrscheinlich auf Hamilton geguckt statt auf Webber und dadurch zu spät gebremst -> Unfall.
Meiner Meinung nach eine Verkettung unglücklicher Umstände und keiner sollte bestraft werden. Vettel ist mit der Verursachung eines Doppelausfalls (mit fast sicheren Punkten) für das Team schon genug gestraft.
Kommentar ansehen
05.10.2007 15:13 Uhr von RigoBaerchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und?: was ist da jetzt so schlimm dran? der wurz hätte doch an hamilton vorbei gehen können wenn er es wollte ( vorrausgesetzt er ist so klug, sich auch wieder überholen zu lassen von hamilton ) . und warum er so stark gebremst hat ist mir auch ein rätsel, auf dem video sehe ich keine behinderung, weder von hamilton noch von irgendeinem anderen.
Kommentar ansehen
05.10.2007 15:26 Uhr von SHL-Besserwisser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
youtube video gelöscht: habe mal nach dem video gesucht, es ist zwar noch dort aufgeführt unter:
>>Webber Vettel crash Fuji<<
aber wenn man draufklickt kommt die meldung:
>>This video is no longer available due to a copyright claim by Formula One Management<<
Kommentar ansehen
05.10.2007 15:30 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gnade für Hamilton - Strafe vom Tisch: http://www.heute.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?