04.10.07 09:16 Uhr
 4.835
 

USA: Präsident Bush streicht armen Kindern die Krankenversicherung - Zu teuer

In den USA gab es bis jetzt ein Sozialprogramm, das Kindern aus armen Verhältnissen die Krankenversicherung bezahlte. Nun machte US-Präsident George W. Bush von seinem Veto-Recht Gebrauch und setzte dieses Hilfsprogramm aus. Es sei zu teuer, so die Begründung.

Die US-Bevölkerung befürwortet jedoch mehrheitlich das Hilfsprogramm. Bush trat mit seiner Entscheidung auch nicht vor die Öffentlichkeit. Der Präsident stellt sich mit der Streichung der Gelder sogar gegen zahlreiche republikanische Abgeordnete.

Eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Kongress könnte das Präsidenten-Veto zunichte machen. Dies gilt aber als unwahrscheinlich. Gut 16 Prozent aller US-Amerikaner sind nicht krankenversichert. Das SCHIP-Programm unterstützte bisher 6,6 Millionen Kinder.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kind, Sicherheit, Präsident, George W. Bush, Krank, Krankenversicherung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

70 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2007 01:10 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Hauptsache für die Rüstung ist genug Geld da. Ich frage mich immer, wieso die USA als Vorbild für das gelobte Land genommen werden.

Die sozialen Entwicklungen sind doch eine Schande.
Kommentar ansehen
04.10.2007 09:22 Uhr von Kirifee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Milliarden für omben ausgeben aber die arm Kinder in seinem
eigenen Land verrecken lassen weil das Geld dafür fehlt
... schon klar, die sind dann ehren Haft an der Heimat
Front gestorben zum Schutze vor Terroristen?

Naja der muss sich ja nur keine Sorgen mehr machen
noch mal gewählt zuwerden, also kann der ruhig jeden
Scheiß machen. Naja wenns soweiter geht haben wir
zumindest bald wieder einen Demokraten an der Spitze
der Weltpolizei... es kann nur besser werden.
Kommentar ansehen
04.10.2007 09:27 Uhr von GencOsman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Geld mehr für Kiffen!! nachdem die Afganen die Plantagen zu haben, ist kiffen teurer geworden und irgendwo muss Bush seine Dollar´s wiederherholen.
Kommentar ansehen
04.10.2007 09:29 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Öllobby: will doch Gewinne scheffeln und nicht Krankenversicherungen für arme Kinder subventionieren!
Kommentar ansehen
04.10.2007 09:37 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr christlich, das muss man sagen. andererseits: die medien hierzulande sind schon sehr anti-bush-lastig und wer weiß, was da noch mit drinnen hängt. von der us-innenpolitik die hier sowieso keiner versteht (nicht mal die deutsche) würde ich jetzt meine meinung nicht prägen lassen.
Kommentar ansehen
04.10.2007 09:42 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Der Originaltext von Bush liest sich da schon anders

http://www.allamericanpatriots.com/...

Wird halt weiter dran gearbeitet..
Kommentar ansehen
04.10.2007 09:48 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wixbubi: Ich habe so den Eindruck, daß diese Entscheidung auch von unserer Regierung kommen könnte, weil die wirtschaftlich Schwachen ja keinesfalls unterstützt werden dürfen!
Kommentar ansehen
04.10.2007 09:50 Uhr von deathtroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dieses dumme stück kuhmist: bei sowas krieg ich wieder nen hals. dieser vollidiot kann ja nix, wenn er wenigstens verschimmeln würde, aber nein er macht nur scheiße. nicht mal richtig krieg führen und in amerika leiden die ärmsten noch weiter. kann man den nicht wegen massenmords anklagen und hinrichten oder in den irak minenfelder räumen lassen ...
Kommentar ansehen
04.10.2007 09:56 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deathtroyer: Der kann nicht verschimmeln, weil er innerlich zu gut desinfiziert ist!

Jupheidi jupheida, Schnaps ist gut für die Cholera!

;-)
Kommentar ansehen
04.10.2007 09:58 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut das es im: im reichsten land der welt 6,6 Millionen arme Kinder gibt.
Kommentar ansehen
04.10.2007 10:23 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
opppa: Du fantasierst, in Deutschland werden schon lange keine wirtschaftlich Schwachen mehr unterstützt ;)
Kommentar ansehen
04.10.2007 10:26 Uhr von STARDUST_II
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was regt ihr euch auf: das sind doch nicht seine Kinder, das ist dem doch total egal.

"Eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Kongress könnte das Präsidenten-Veto zunichte machen. Dies gilt aber als unwahrscheinlich."

und seinen Kollegen ist das auch egal, darum sollte es uns auch egal sein. “Das geht nur auf die Gesundheit von uns“
Nur wenn die Kinder da sterben, wird sich vielleicht mal Narichtensender darum kümmert, beseht die Möglichkeit das sich da etwas passiert.

Ein Massenmörder bleibt ein Massenmörder!
Wir leben schließlich im 21 jahundert.
Kommentar ansehen
04.10.2007 10:43 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krankenversicherung: Solange dieser GRÖSSTE FELDHERR ALLER ZEITEN seine Kriege führen kann , sowie sich als Bewahrer der Demokratie aufspielen darf und ihm niemand Einhalt gebietet , ist diesem DESPOTEN doch alles egal was in seinem Land passiert, Hauptsache Krieg spielen auf Kosten Unschuldiger.
Kommentar ansehen
04.10.2007 10:49 Uhr von out_master
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Orginal Text: Bevor hier jeder schreit und Keucht würde ich auch mal den Orginal Text von Bush lesen , ich bin auch kein fan von ihn , aber lest erst mal den .

http://www.allamericanpatriots.com/...

last das euch übersetzen dan wird es klarer
Kommentar ansehen
04.10.2007 10:53 Uhr von djgeorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache: er hat genug Geld, um Krieg zu führen.
Kommentar ansehen
04.10.2007 10:59 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@englandsking: nun mach mal halblang - es ist doch schon ein Unterschied, ob man 1500 $ (USA) oder 350 $ (D) pro Kopf für Rüstung ausgibt.
Das da nichts mehr für soziale Zwecke überbleibt ist doch klar.
Andersrum, hätten die USA die gleichen Militärausgaben wie wir (350$/Kopf), hätten sie gut 350 Mrd.$ für andere Sachen über. Davon könnte man die jetzt gestrichennen Beihilfen 10 mal bezahlen.
Kommentar ansehen
04.10.2007 11:24 Uhr von STARDUST_II
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@out_master: Wie Alt bist du denn?
Es kommt nicht darauf an was sie sagen, sondern was sie machen!
Kommentar ansehen
04.10.2007 11:43 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld sparen!? Irgendwo muss man ja Abstriche machen, um genug Geld für seinen Krieg zu haben. Hat mich gewundert, dass er so lange dafür gebraucht hat um auf solche Art und Weise Geld irgendwo einzusparen. Auch wenn nicht der größte Teil der Bevölkerung betroffen ist, wird dadurch sein Ansehen mehr als nur geschadet. Glaube kaum, dass er auf diese Weise noch lange durchkommt.
Kommentar ansehen
04.10.2007 12:00 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteh ich nicht: bush steht doch mit 850 milliarden im haben ..

http://www.cash.ch/...

US-Senat hebt Kreditlimit des Staates an
28.09 03:26

Der US-Senat hat am Donnerstag die gesetzliche Obergrenze für die Verschuldung des Staates um 850 Milliarden Dollar angehoben. Ansonsten wäre das bislang gültige Limit von 8,965 Billionen Dollar in wenigen Tagen erreicht worden.

Der Senat stimmte mit 53 gegen 42 Stimmen für die Anhebung des Limits auf 9,815 Billionen Dollar. Das Repräsentantenhaus hatte dem Entwurf bereits zugestimmt.

Es ist die fünfte Anhebung des maximalen Kreditlimits des Staates seit dem Amtsantritt von Präsident George W. Bush im Januar 2001. Die Regierung gewarnt, dass ohne die Anhebung die Unsicherheit über die Haushaltslage der USA die derzeitigen Turbulenzen an den Finanzmärkten noch erhöhen würden.
(Quelle: SDA)
Kommentar ansehen
04.10.2007 12:19 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht gar nicht um arme Kinder sondern um Kinder aus mittelständischen Familien denen eine Privatversicherung finanziert werden soll wenn ich das richtig verstanden hab.

Also so schrecklich ist es dann eigentlich nicht an dieser Stelle Kosten zu sparen, die Überschrift dieser News ist halt mal wieder zu reisserisch.
Kommentar ansehen
04.10.2007 12:31 Uhr von spyro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeigt wieder mal den wahren Charakter: Unser Bushi läuft rum als hätte er Rasieklingen unter den Armen, und denkt er währe Gott
Kommentar ansehen
04.10.2007 12:35 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ EnglandsKing: ".....natürlich haben die USA ein ganz anderes Kapitalvolumen zur Verfügung, aber auch wir könnten bestimmt so manchen einsparen, und dafür gerade die Situation von Kindern verbessern."


was , "wir" haben ein kapitalstock von 12 000 mrd € ( in worten zwölftausendmilliarden euro )

weshalb , bei 12 billionen € denkst du dich arm und willtst sparen ?


http://www.google.de/...
Kommentar ansehen
04.10.2007 12:35 Uhr von Barrrrt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht Bush richtig aus dem Gesocks wird doch eh nie was... <--- so sieht der Buschi das!!!

Und schöne neue Waffen machen (wurde bewiesen) potenter!!!!

Ausserdem... lieber n paar arme Kinder erkranken und EVTL sterben lassen (die kämen da eh in Himmel, da unschuldig), als später im nächsten Weltkrieg nicht gerüstet zu sein... gegen die Russen... Chinesen.... Japaner... und die Deutschen gucken auch so komisch über den Kanal die letzte Zeit!!!!!! WAAAAAARRR
Kommentar ansehen
04.10.2007 12:42 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn ich mir den Originaltext durchlese mit meinem mittelmäßigen Englisch...kommt mir die Nachricht da oben nur als halbe Wahrheit vor.

Die Grenze für die Zahlung der Krankenkasse ist zu hoch angesetzt, so werden keine wirklich armen Kinder unterstützt.

Er hat also die Krankenversicherung für die, die sie eigendlich schon zahlen könnten, zu Gunsten der ärmsten der Ärmsten umgelagert.

Kann sein, das ich mich irre...aber korrigiert mich...
Kommentar ansehen
04.10.2007 12:50 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe Bush hat Kinder ... und Enkel .... und: derren Nachfahren .... weil Irgendjemand sollte für diese Verbrechen vom "wilden Mopp" doch gesteinigt werden dürfen ... Oder ?????

Also solange immer noch mehr Geld für die Vernichtung des Lebens aufgebracht und "verpulvert" wird ....... als für den Erhalt und Bestandt des menschlichen Lebens ausgegeben wird - sehr ich die Zuknunft diese Planeten leider "OHNE menschliches Leben" !!!! ......

Also warum die Umwelt retten

warum gegen Kriege demonstrieren ??

warum Gedanken machen ???

ist alles Eh! sinnlos ....... Die Menschheit wird das nächste Jahrhundert höchstwarscheinlich nicht unbeschadet überleben ........

und das Jahr 3000 wird gänzlich ohne diese Spezie auskommen müssen ....... zum Glück !!!!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-25/70   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?