03.10.07 16:03 Uhr
 459
 

Frankreich: Tankstelle gesucht - Rumäne 20 Kilometer als Geisterfahrer unterwegs

Weil ein Polizist aus Rumänien keinen Umweg in Kauf nehmen wollte, um im Osten Frankreichs an eine Tankstelle zu gelangen, fuhr er 20 Kilometer lang als Geisterfahrer auf dem Seitenstreifen einer Autobahn entlang.

An der Raststätte angekommen, wurde der 31-Jährige von einem französischen Polizisten angehalten, der ihm einen Bußgeldbescheid aushändigte. Ausreden wie er habe nur noch wenig Benzin im Tank halfen dem Mann dabei nicht.

Der Rumäne musste eine Strafe in Höhe von 90 Euro bezahlen bevor er weiterfahren durfte.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frankreich, Kilometer, Tankstelle, Geist, Geisterfahrer
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2007 17:30 Uhr von GencOsman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiterfahren??? hopla, der durfte noch fahren. Denn würde ICH aus dem Verkehr ziehen für einige Monate und mit dem Taxi nach Hause schicken.
Kommentar ansehen
03.10.2007 20:22 Uhr von ki4m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
90 euro oO: Die strafe ist aber sehr niedrig oO
und sowas macht nen polizist......
Kommentar ansehen
03.10.2007 22:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann ich mich: meinem Vorredner anschließen. Sonst wird -auch bei uns- schon mit drastischen Strafem reagiert.
Polizist und Geisterfahrer... nene bitte Jobwechsel..
Kommentar ansehen
05.10.2007 17:48 Uhr von Thomas14100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch diese Rumänen: tja typisch :)
Kommentar ansehen
06.10.2007 00:26 Uhr von BloodyEye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Bei uns würd die Polizei den zum Mond schießen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?