03.10.07 11:53 Uhr
 529
 

Bern: Einzige Schweizer Spielwarenmesse Suisse Toy wird am 3. Oktober eröffnet

Junge und werdende Eltern haben jetzt vom 3. bis 7. Oktober 2007 wieder die Qual der Wahl. In diesem Zeitraum sind auf der einzigen Spielwarenmesse der Eidgenossen, der Suisse Toy, wieder viele Neuigkeiten und Trends zu sehen.

Das auch an den ausgestellten Spielwaren herumprobiert und gespielt wird, ist von den 250 Ausstellern ausdrücklich erlaubt. Neu hinzugekommen ist eine Halle, in der überwiegend elektronische Spielgeräte gezeigt werden.

Für Kleinkinder und Babys wird eigens der Sektor "Baby-Rose" vorgestellt. In diesem Bereich stehen das Wohnen und das Baden sowie das Autofahren mit dem Nachwuchs im Vordergrund. Die Veranstalter rechnen mit etwa 60.000 BesucherInnen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spiel, Schweiz, Oktober, Bern
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2007 11:48 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Normalerweise sehen es die Aussteller nicht besonders gerne, das mit den präsentierten Spielgeräten auch herumgespielt wird. Aber hier soll es laut Quelle sogar ausdrücklich erwünscht sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?