02.10.07 08:55 Uhr
 333
 

Verkaufen DaimlerChrysler und Sony ihre Immobilien in Berlin?

Einem Medienbericht zufolge beabsichtigen die beiden Konzerne DaimlerChrysler und Sony ihre Immobilien in Berlin zu verkaufen. Dabei handelt es sich um die Gebäude am Potsdamer Platz.

Der Wert der Gebäude von DaimlerChrysler wird auf 1,5 Milliarden Euro geschätzt. Das Sony-Center wird mit rund 600 Millionen Euro bewertet. Beide Konzerne sollen bereits Banken bzw. Immobilienberater mit dem Verkauf beauftragt haben.

Beide Unternehmen haben bisher eine Stellungnahme zu dem Medienbericht abgelehnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Verkauf, Sony, Kauf, Daimler, Chrysler, Immobilie
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2007 09:09 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Hut ??? War das nicht sowieso von Anfang an geplant ???
Ich meine schon damals nach dem Bau gelesen zu haben, dass die Konzerne die Gebäude verkaufen wollen, aber als "Baulast" eingetragen haben, dass der Name der Gebäude bleiben muß.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?