01.10.07 19:49 Uhr
 608
 

Zu kleine Schuhe - Fußprobleme bei Kindern sind weit verbreitet

Zwei Orthopädinnen haben beim Weltkindertag am Berliner Potsdamer Platz Kinderfüße und deren Schuhe in Augenschein genommen. Das Ergebnis war sehr besorgniserregend. Insgesamt wurden 153 Kinder begutachtet.

44 Prozent der Kinder trugen zu kleine Schuhe. Diese waren bis zu vier Größen zu klein. 23 Prozent sollten sich in orthopädische Behandlung begeben.

Zu den Hauptproblemen zählen unter anderem Fehlstellungen wie Platt- und Knickfüße, aber auch Pilzbefall. Eine Orthopädin wies darauf hin, dass die Industrie verstärkt auf die Übereinstimmung der Außen- und Innenmaße der Schuhe achten muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Schuh
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Diese fünf Tipps sollen einem sofort beim Einschlafen helfen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2007 19:45 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist einerseits die Industrie, aber andererseits geht das "Drama" im Schuhladen weiter. Selten werden von qualifiziertem Personal Füße vermessen und der entsprechende Schuh ausgesucht. Dazu kommen sicherlich Geldfragen einiger Eltern, die teueren Schuhe nicht alle drei Monate austauschen zu können (nicht zu wollen). Insgesamt ein komplexes Problem. Aber vier Nummern zu kleine Schuhe sind m.E. Körperverletzung. :(
Kommentar ansehen
01.10.2007 22:45 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vor allem: ein problem ist, dass viele kinder zwei verschieden große füße haben, was aber in den seltensten fällen berücksichtigt wird.
Kommentar ansehen
02.10.2007 00:45 Uhr von supmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrorstorm: da sieht man dass du kleine füsse hast. denn umso größer die füße bzw klamotten sind umso teurer werden die, auch wenn das auf einer seite wegen höheren materialkosten verständlich ist sehe ich das als diskrimienierung der großen menschen an
Kommentar ansehen
02.10.2007 12:59 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
supmo: bei kindern ist es anders rum
je kleiner der schuh, desto teurer
Kommentar ansehen
02.10.2007 23:32 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist: schon manchmal echt lästig, wenn die lieben Kleinen mal wieder einen Wachstumsschub haben und man kaum benützte Schuhe entsorgen kann..aber watt mutt, datt mutt eben:)
Kommentar ansehen
03.10.2007 04:55 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn man pech hat das bei 3 oder 4 kindern.....2 bis 3 mal im jahr.....
Kommentar ansehen
03.10.2007 22:49 Uhr von donwlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ah ja das stimmt allerdings.. hab mal im schuhladen ausgeholfen und teilweise echt schlimme füße gesehen...
Kommentar ansehen
06.10.2007 00:19 Uhr von BloodyEye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Barfuss sollte wieder eine Modeerscheinung werden. ^.-
Kommentar ansehen
06.10.2007 23:30 Uhr von donwlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
barfuss nicht mode sondern gesund... man sollte eigentlich überall wo möglich barfuß rumlaufen... ich bin total gegen hausschuhe..

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?